Bei der Stiftung Topographie des Terrors nimmt das Team von„Wege und Widerstand“ den dritten Preis beim Projektwettbewerb „Respekt gewinnt!“ freudig entgegen. Die gemeinsame Stunde nutzten Prof. Dr. Nachama, Mitglied des Berliner Ratschlag für Demokratie,  Helmut Lölhöffel, Koordinator des Stolpersteinprojektes in Charlottenburg-Wilmersdorf sowie Berlins Integrationsbeauftragte Günther Piening für intensive Gespräche mit den Gewinnern.