Der Deutsche Gew­erkschafts­bund und die Bun­desvere­ini­gung der Deutschen Arbeit­ge­berver­bände rufen gemein­sam auf, am Don­ner­stag, den 23. Feb­ru­ar 2012, 12 Uhr, für eine Schweigeminute in der Arbeit inne zu hal­ten, um der Opfer recht­sex­trem­istis­ch­er Gewalt zu gedenken. Die Schweigeminute find­et zeit­gle­ich mit dem zen­tralen Staat­sakt der Ver­fas­sung­sor­gane des Bun­des für die Opfer recht­sex­trem­istis­ch­er Gewalt statt.

Der Aufruf und weit­ere Infor­ma­tio­nen hier: