Hertha BSC gedenkt seinem ehemaligen Mannschaftsarzt Dr. Hermann Horwitz

Dr. Horwitz, bis 1935 Mannschaftsarzt von Hertha BSC, wurde 1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet, weil er Jude war. Zum Gedenken wird am Dienstag (23.04.13) um 13.15 Uhr an der Nachodstraße Ecke Prager Straße ein Stolperstein verlegt.