Route 44“ hat­te im ver­gan­genen Jahr den drit­ten Preis beim Pro­jek­twet­tbe­werb „Respekt gewin­nt!“ erzielt. Ratschlags-Mit­glied Ralf Wieland war an dem Pro­jekt so inter­essiert, dass er sich jet­zt selb­st an Ort und Stelle über das interkul­turelle Leben in Neukölln informieren wollte: „In Neukölln ist Ein­wan­derung schon lange Geschichte und All­t­ag. Die Stadt­teil­führerin­nen sind gewis­ser­maßen Zeitzeug­in­nen, die davon aus eigen­er Erfahrung und Anschau­ung bericht­en Ich habe heute ein paar Erin­nerun­gen an Neukölln wieder aufge­frischt bekom­men und auch Einiges dazu gel­ernt.”