Die Interkul­turelle Woche ist eine Ini­tia­tive der christlichen Kirchen. Sie wird von Gew­erkschaften, Wohlfahrtsver­bän­den, Migrantenor­gan­i­sa­tio­nen und Inte­gra­tions­beauf­tragten unter­stützt und mit­ge­tra­gen. Mit Fes­ten, Podi­umdiskus­sio­nen, Gottes­di­en­sten, kul­turellen Ereignis­sen und inter­es­san­ten Events set­zen sich die Ver­anstal­terin­nen und Ver­anstal­ter der Interkul­turellen Woche für ein friedlich­es und gerecht­es Miteinan­der von Men­schen unter­schiedlich­er Kul­turen und Reli­gio­nen in unser­er Gesellschaft und für einen Dia­log auf Augen­höhe ein. Sie wollen auf die Sit­u­a­tion von Migrantinnen/Migranten und Flüchtlin­gen aufmerk­sam machen, sen­si­bil­isieren und informieren.

Interkul­turelle Woche 2013 in Berlin:

Das Mot­to der Interkul­turellen Woche 2013 lautet „Wer offen ist, kann mehr erleben.“ In Berlin find­et die Interkul­turelle Woche in diesem Jahr vom 19. Sep­tem­ber bis zum 3. Okto­ber 2013 statt.