Kulturbewegt e.V.

Auf Spuren­suche nach gelebter und zer­störter Vielfalt in Berlin-Wed­ding hat der Vere­in Kul­turbe­wegt e.V. — Route 65 in Koop­er­a­tion mit der Lan­deszen­trale für poli­tis­che Bil­dung nach Geschicht­en von Men­schen gesucht, die sich für eine vielfältige, demokratis­che und tol­er­ante Gesellschaft ein­set­zen oder einge­set­zt haben. Wir sind dabei auf Reformpädagog_innen in der Weimar­er Repub­lik gestoßen, auf Men­schen, die sich auf unter­schiedliche Weise gegen das NS-Ter­ror­regime gewandt haben und heute auf kreative Kiezbe-wohn­er_in­nen, die das Zusam­men­leben der ver­schiede­nen Men­schen im Wed­ding verbessern wollen. Ent-standen ist eine lebendi­ge Tour mit tragis­chen und mut­machen­den Lebens-Geschicht­en.