„Roter Baum Berlin“ UG

Organisiert wird das Demokratiefest wie in den Vorjahren von einem breiten Bündnis verschiedener demokratischer
Kräfte
mit dem gemeinsamen Ziel, ein sichtbares Zeichen gegen Ausgrenzung, Rechtsextremismus und weitere
Formen von Gewalt und Diskriminierung zu setzten. Mit zahlreichen Info- und Mitmachständen, Ausstellungen,
Tanzdarbietungen, Lesungen, Graffiti-Aktionen und Live-Musik wird für Vielfalt gefeiert.

14:00 Furioso (Percussion)
14:30 Fanfarenzug
15:00 Eröffnung Stefan Komoß
15:15 Pfauentanz (viet. Tanz)
15:30 Chor der ev. Kirchengemeinde
15:50 Lesen gegen das Vergessen
16:00 Miriam Ricordi und Band (ital. Rock)
16:30 Lesen gegen das Vergessen
16:40 Kindertanzgruppe
17:00 Lesen gegen das Vergessen
17:10 Mandolinenorchester der Musikschule Marzahn-Hellersdorf
17:40 „Wer ist die Beste?“ Theater
18:00 Gospelchor der Christ Faith Tabernacle Church
18:30 Duo Kolevi