Schule ohne Rassismus — Schule mit Courage

Aktiv­sein gegen Ras­sis­mus und Diskri­m­inierung benötigt die Unter­stützung von starken Partner_innen, Aus­tausch der aktiv­en Akteure und gute Zusam­me­nar­beit.
Beim Ver­net­zungstr­e­f­fen der Courage-Schulen in Tem­pel­hof-Schöneberg tre­f­fen sich aktive Schüler_innen aus den Courage-Schulen in Tem­pel­hof-Schöneberg und über­legen sich, wo sie zusam­me­nar­beit­en kön­nen und wie sie ihre Aktiv­itäten an den Schulen stärken kön­nen. Unter­stützt wer­den sie dabei von der Lan­desko­or­di­na­tion von “Schule ohne Ras­sis­mus — Schule mit Courage” und unser­er Koop­er­a­tionspart­ner­in, der Inte­gra­tions­beauf­tragten des Bezirks Tem­pel­hof-Schöneberg. Neben Schüler_innen aus den Courage-Schulen kön­nen auch inter­essierte Schüler_innen und Lehrer_innen ander­er Schulen teil­nehmen. Eine Anmel­dung ist notwendig: schule@aktioncourage.org, 030–21458617