Der Verein „Gesicht zeigen!“ veranstaltet einen öffentlichen Fachtag unter der Fragestellung: „Warum es nötig ist, im Umgang mit der NS-Geschichte neue Wege zu gehen?“

Mittwoch, 12.11.2014 von 14 bis 18 Uhr, in der Ausstellung 7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt, Flensburger Str. 3 (S-Bahn-Bögen 416-422), 10557 Berlin

Aus der Veranstaltungsankündigung: „Unsere Gesellschaft in Deutschland befindet sich im Umbruch. Damit verändern sich auch die Perspektiven auf die NS-Geschichte. Das hat Folgen für jede Form der pädagogischen Beschäftigung mit dieser Zeit und ihrer Bedeutung für uns heute. Mit dieser Tagung präsentieren wir wesentliche Ergebnisse und Erkenntnisse aus der pädagogischen Praxis in 7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt.  Seit der Eröffnung dieses ungewöhnlichen Lernorts im Jahr 2010 hat Gesicht Zeigen! hier mit über 10.000 Jugendlichen intensiv gearbeitet.“

Anmeldung: weis@gesichtzeigen.de.