Die Mitglieder der Projektgruppe JUGA - jung, gläubig, aktiv haben heute vor dem Fußballspiel ›Hertha : Frankfurt‹ vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller, den Hauptpreis beim „Respekt gewinnt!“ Wettbewerb überreicht überreicht bekommen. So konnte das tolle Engagement der „Interreligious-Peers“ vor vielen Tausend Menschen im Stadion gewürdigt und präsentiert werden.

Mit dabei waren der Präsident von HERTHA BSC Werner Werner Gegenbauer, Fernsehmoderator beim ZDF und Ratschlagsmitglied Mitri Sirin, und Eren Ünsal (Leiterin der Landes-Antidiskriminierungsstelle Berlin).

Alle gemeinsam gratulieren dem sympathischen Team und wünschen weiterhin viel Erfolg mit dem Projekt!