Nicht nur vielfältig, sondern vier Meter hoch ist ab sofort der Protest gegen Rechtsextreme und Rassist_innen in Berlin. Am Samstag, den 12.3.2016 stellte die berlinweite Mobilisierungsplattform „Berlin gegen Nazis“ ihren überdimensionalen, aufblasbaren Bären der Öffentlichkeit vor. Mit dabei waren die Ratschlagsmitglieder Dilek Kolat und Doro Zinke.

Die Bärenfigur wurde direkt neben der Auftaktkundgebung der rechten Organisation „Wir für Berlin & Wir für Deutschland“ am Washingtonplatz am Hauptbahnhof in Berlins Mitte aufgebaut. Der entschlossen dreinschauende Bär hält ein Banner in seinen Tatzen. „Berlin gegen Nazis – Wir sind viele!“ ist darauf zu lesen. Er soll zukünftig durch die Stadt touren und demokratische Berlinerinnen und Berliner bei ihrem Protest gegen Menschenverachtung unterstützen.

Die Initiative „Berlin gegen Nazis“ ist Partnerin des Berliner Ratschlag für Demokratie. Mehr Information hier: berlin-gegen-nazis.de