Dr. Dirk Behrendt, Sen­a­tor für Jus­tiz, Ver­brauch­er­schutz und Antidiskri­m­inierung, betonte bei der Eröff­nung der ersten Sitzung des Jahres die wichtige Bedeu­tung vom kon­tinuier­lichen Kampf für Respekt, Vielfalt und Demokratie in der Stadt. Für eine sicht­bare Posi­tion­ierung gegen Men­schen­feindlichkeit set­zt der Sen­at auch auf Bünd­nisse wie den Berlin­er Ratschlag für
Demokratie.

Der Ratschlag wird sich 2017 schw­er­punk­t­mäßig mit dem The­ma “Dig­i­taler Hass” beschäfti­gen. Die Polizei Berlin und die Amadeu Anto­nio Stiftung haben als inhaltlichen Auf­takt in der Sitzung von Ihren jew­eili­gen Strate­gien gegen Has­srede im Netz berichtet. Die Mit­glieder des Ratschlags wer­den — koor­diniert von der neuen Pro­jekt-Geschäftsstelle bei Gesicht Zeigen! — ihre Erfahrun­gen für gemein­same Aktio­nen ein­brin­gen.