Mit dem heuti­gen inter­na­tionalen Tag der Tol­er­anz startet der Wet­tbe­werb “Respekt gewin­nt” für engagierte Berliner*innen in seine neue Runde.

Wir suchen Pro­jek­te und Men­schen, die sich für ein demokratis­ches und friedlich­es Miteinan­der in unser­er Stadt ein­set­zen. Wir zeich­nen engagierte Berliner*innen — ob einzeln oder als Gruppe – aus!

Ob Ihr Euch für Obdachlose engagiert, gute Argu­mente gegen Hate Speech entwick­elt, gegen Demokratiefeinde aktiv seid oder mit Geflüchteten Pro­jek­te real­isiert, ob jung oder alt, Schulk­lasse oder Kaf­feerunde, Nach­barschaft­spro­jekt oder Social Media Kam­pagne – wir freuen uns auf Euer Pro­jekt!

Preise im Wert von 5.000 Euro zu gewinnen!

Die zunehmend aggres­sive Stim­mung in den Sozialen Net­zw­erken ist eine reale Gefahr für den gesellschaftlichen Zusam­men­halt. Ger­ade für die plu­rale Stadt­ge­sellschaft Berlins ist eine solche Entwick­lung nicht hin­nehm­bar. Wir suchen mutige und ermuti­gende, kreative und pos­i­tive Antworten auf Hass und Het­ze.

Wie kann ich teilnehmen?

Ladet Euer Pro­jekt hier auf unser­er Pro­jekt-Plat­tform hoch oder schickt uns Post:
Pro­jek­t­geschäftsstelle „Berlin­er Ratschlag“
c/o Gesicht Zeigen! Für ein weltof­fenes Deutsch­land e.V.
Kop­pen­str. 93, 10243 Berlin

Ein­sende­schluss ist der 28. Feb­ru­ar 2018

Bei Fra­gen meldet euch:
ratschlag.demokratie@gesichtzeigen.de

Hier Könnt ihr euch die bisherigen Projekte ansehen

Bish­erige Pro­jek­te