Tio e.V. Beratungsstelle

Köpenicker Str. 9b, 10997 Berlin

Tio e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von Migrantinnen in Deutschland einsetzt. Das Ziel des Vereins ist es Frauen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und Hilfe zur Selbsthilfe zu fördern.
Der Zeit bietet der Verein eine Beratungsstelle für Frauen an, in der sie sich über soziale, pyschosoziale oder Rechtsfragen informieren können.
Neben anderen vielen Angeboten und Projekten, steht die interkulturelle Kompetenz im Vordergrund.

Offene Beratungszeiten
Dienstag
10:00 - 13:00 U
15:00 - 18:00
Donnerstag
10:00 - 13:00
15:00 - 18:00
Freitag
9:00 - 14:00 Uhr

Sprachen: Türkisch, Deutsch, Bulgarisch, Mazedonisch, Englisch, bei Bedarf Arabisch

BERATUNGSSTELLE
E-Mail:
tio-ev@gmx.de

Telefon:
(030) 6122050

Terminberatung möglich

...mehr ...weniger

Afrika Center Berlin - rechtliche und soziale Beratung

Hohenstaufenstr. 3, 10781 Berlin

Das Afrika Center Berlin bietet den kulturellen und fachkundigen Austausch. Neben Beratungsgesprächen, vielzähligen Workshops und Korporationen mit medizinischen und juristischen Einrichtung, will der Verein interkulturelle Begegnung und Erfahrungsaustausch ermöglichen.

Der Austausch und das annähern der Kulturen steht hier im Vordergrund des Vereins. Wöchentliche Sprachkurse, Workshops zum Thema Bewerbungsgespräch, Familienkreise oder auch Kochkurse sollen zu Verbundenheit beitragen.

E-Mail:
afrika-center.berlin@t-online.de

Telefon:
(030) 82169170

Öffnungszeiten : Dienstag - Freitag 9:00 - 16:00 Uhr
Rechtsberatung : Di, Mi und Do 9:00 - 15:00 Uhr
- nach telefonischer Terminvereinbarung

...mehr ...weniger

MILES - Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule

Geschäftsstelle des LSVD, Kleiststraße 35, 10787 Berlin

MILES ist eine Initiative vom Lesben und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) und bietet Beratung sowie Hilfe zur Selbsthilfe für Migrantinnen und Migranten. Lesben, Schwule und ihre Angehörigen können sich hier zu Fragen von Coming-out und Homosexualität informieren. Es gibt eine Beratungsstelle für psychologische und juristische Hilfe und der Verband leistet Beratungsarbeit.

Der Verein hilft bei den Aufbau von Selbsthilfegruppen und deren Vernetzung, um gemeinschaftlich Lösungen und Hilfe voran zu treiben.

E-Mail:
miles@blsb.de

Telefon:
(030) 22502215

Für homosexuelle MigrantInnen und ihre Angehörigen, dienstags 10 – 18 Uhr. Bitte telefonisch oder per E-Mail anmelden. Eine persönliche Beratung ist auch außerhalb der oben genannten Zeiten nach Terminabsprache möglich.

...mehr ...weniger

Bi-Berlin - Ausländische MitbürgerInnen e.V.

Neustrelitzer Straße 63, 13055 Berlin

Diese Bürgerinitiative aus Lichtenberg-Hohenschönhausen setzt sich für ein gegenseitiges Miteinander, wider aller Kulturunterschiede ein. Hier können Menschen zusammenkommen, Mit- und Voneinander lernen und für Toleranz eintreten, gegen Rassismus und Gewalt.

Kulturveranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen, internationale Küche, Länderabende, interkulturelle Hausfeste, Musikveranstaltungen bieten den Menschen die Chance sich kennenzulernen und Hürden zu überwinden. Zudem berät und unterstützt die Initiative Menschen die Hilfe suchen, um Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache zu auszugrenzen.

Telefon:
030 9814546

...mehr ...weniger

Verein Iranischer Flüchtlinge Berlin

Reuterstr. 52, 12047 Berlin

Als Interessenvertreter der iranischen Flüchtlinge und MigrantInnen kooperiert der Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V. mit anderen Gremien und Organisationen.  Der Verein war einer der Mitbegründer des ersten Migrationsrates in Berlin-Brandenburg, und der Vertreter des Vereins ist als Vertreter der Migrantenverbände im Berliner Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen. Der Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V. arbeitet aktiv sowohl im Bezirk (Migrationsbeirat Neukölln) als auch im Kiez (Reuter-Quartiersmanagement) mit.

Der Verein bietet unter anderem Integrationskurse und kulturelle, soziale und politische Veranstaltungen an.

Aktionen zur Verteidigung der Rechte aller Flüchtlinge, Öffentlichkeitsarbeit gegen die Menschenrechtsverletzungen im Iran und Schutz der Iraner im Exil sind fester Bestandteil der Arbeit.

Für die Medien und Institutionen ist der Verein meist erste Anlaufstelle, wenn es um Themen wie die Lage der Flüchtlinge in Deutschland, Integrationsfragen, Menschenrechte im Iran, die Lage der Frauen oder neuste Informationen der neuen Gesellschaft für die iranische Community geht.

...mehr ...weniger