Das Willkom­men­snet­zw­erk „Pankow Hil­ft!“ unter­stützt Men­schen in Flucht­si­t­u­a­tio­nen beim Ankom­men in Berlin-Pankow.
Pankow Hil­ft! beste­ht aus fünf Unter­stützungskreisen, die sich jew­eils um eine Flüchtling­sun­terkun­ft oder um mehrere in einem Stadt­teil herum gegrün­det haben. Wir heißen alle Men­schen, die nach Pankow geflüchtet sind, willkom­men und wollen ihnen das Ankom­men in ihrem neuen Kiez erle­ichtern. Zum Willkom­men­snet­zw­erk gehören:

Unter­stützungskreis Buch und Karow hil­ft!
Unter­stützungskreis Müh­len­straße
Unter­stützungskreis Rupert-Neudeck-Haus (Storkow­er Straße)
Unterstüter_innenkreis Straßburg­er Straße
Unter­stützungskreis Weißensee
Notun­terkun­ft Wichert­straße

In den Unter­stützungskreisen sind Anwohner*innen gemein­sam mit kul­turellen, sozialen und poli­tis­chen Organ­i­sa­tio­nen aus ganz Pankow aktiv. Sie tre­f­fen sich i.d.R. ein­mal im Monat. Die meis­ten haben Arbeits­ge­mein­schaften gegrün­det, in denen sie sich Ehre­namtliche zu einem bes­timmten The­ma engagieren. Wir kooperieren unter­schiedlich stark mit den Unterkün­ften, sehen uns aber auch als unab­hängige Akteure, die beobacht­en und sich ggf. in die Bezirk­spoli­tik ein­mis­chen und sich an anti­ras­sis­tis­chen Ini­tia­tiv­en beteili­gen.

...mehr ...weniger