Afrika Center Berlin — rechtliche und soziale Beratung

Hohenstaufenstr. 3, 10781 Berlin

Das Afri­ka Cen­ter Berlin bietet den kul­turellen und fachkundi­gen Aus­tausch. Neben Beratungs­ge­sprächen, vielzäh­li­gen Work­shops und Kor­po­ra­tio­nen mit medi­zinis­chen und juris­tis­chen Ein­rich­tung, will der Vere­in interkul­turelle Begeg­nung und Erfahrungsaus­tausch ermöglichen.

Der Aus­tausch und das annäh­ern der Kul­turen ste­ht hier im Vorder­grund des Vere­ins. Wöchentliche Sprachkurse, Work­shops zum The­ma Bewer­bungs­ge­spräch, Fam­i­lienkreise oder auch Kochkurse sollen zu Ver­bun­den­heit beitra­gen.

E-Mail:
afrika-center.berlin@t-online.de

Tele­fon:
(030) 82169170

Öff­nungszeit­en : Dien­stag — Fre­itag 9:00 — 16:00 Uhr
Rechts­ber­atung : Di, Mi und Do 9:00 — 15:00 Uhr
— nach tele­fonis­ch­er Ter­min­vere­in­barung

...mehr ...weniger

OASE Berlin e.V. im InterKULTURellen Haus Pankow

Schönfließer Straße 7, 10439 Berlin

Der Vere­in Oase Berlin e.V. ist eine Nichtregierung­sor­gan­i­sa­tion, die sich auf allen Ebnen für  Gle­ich­berech­ti­gung und Inte­gra­tion ein­set­zte. Der Vere­in bietet für inter­essierte unter anderem Inte­gra­tions- und Sprachkurs in Deutsch an. So wie Berufs­deutsch und PC-Kurse, und einen sicheren Umgang durch Aussprache, Kör­per­sprache und Stimme um die Selb­st­sicher­heit zu fördern.

Asylbewerber_innen kön­nen hier Infor­ma­tio­nen ein­holen und der Vere­in beant­wortet Fra­gen von Aufen­thalt­srecht und Asyl­recht, hil­ft bei der Vor­bere­itung auf das Inter­view und begleit­en Sie während eines möglichen Asylver­fahrens.

Frei­willige sind immer gerne gese­hen und das Café Oase ist nicht nur Teil des Vere­ins, son­dern auch Ort für Ausstel­lun­gen, Begeg­nun­gen, Work­shops, Bil­dung oder ein­fach nur – ein Kaf­fee. Ein Tre­ff­punkt für Pas­san­ten und Kün­stler, Ein­heimis­che und Ein­wan­der­er, Lehrer und Ler­nende und jeden Inter­essierten.

 

Tele­fon:
030 300244040
(Mo – Fr, 8 –15 Uhr)

kontakt@oase-berlin.org
(in deutsch, eng­lish, français, español, росси́йский, mag­yar, Ελληνική)

...mehr ...weniger

Willkommen in Reinickendorf

Albatros gGmbH, Auguste-Viktoria-Allee 17a, 13403 Berlin

Willkom­men in Reinick­endorf“ ist eine Ini­tia­tive von Men­schen, die helfen möcht­en, Geflüchteten und Asyl­be­wer­bern das Leben und die Inte­gra­tion in Berlin zu erle­ichtern: Engagierte Bürg­er aus der näheren und weit­eren Umge­bung der Flüchtling­sun­terkün­fte, Kirchen, beson­ders die Lin­denkirche mit dem Lin­den­café, Schulen, poli­tis­che Parteien, Organ­i­sa­tio­nen und gemein­nützige Vere­ine, wie „Kein Abseits e.V“, „Gang­way e.V.“ , „Out­reach Mobile Jugen­dar­beit Berlin“ sowie Insti­tu­tio­nen und Behör­den wie das Bezirk­samt, die Jugend­verkehrss­chule und z.B. Inte­gra­tion­sein­rich­tun­gen der Polizei, begleit­et durch den Inte­gra­tions­beauf­tragte von Reinick­endorf, Herr Oliv­er Rabitsch

Eine wichtige Rolle spielt das Mehrgen­er­a­tio­nen­haus und Stadt­teilzen­trum der Alba­tros gGmbH, mit kosten­losen Ange­boten für Flüchtlinge. Beson­ders erwäh­nt seien hier die sprachkundi­gen Inte­gra­tionslotsin­nen, die Ange­bote für Frauen und Mäd­chen, sowie die Fahrrad­w­erk­statt.

...mehr ...weniger