Seit September 2015 engagiert sich Be an Angel e.V. für die Integration von Flüchtlingen. Zu Anfang mit der Vermittlung privater Schlafplätze, etwas zu essen und medizinischer Notversorgung, mit Kleidung und Telefonkarten. Jetzt verstärkt in der Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, bei Unterstützung ungerechtfertigter Asylablehnungen.

Wir kümmern uns um den ganzen Menschen. Um Therapeuten bei Angstdepressionen, Kita-Plätze, Wohnungen und Alltagsprobleme und Problemchen. Auf Augenhöhe. Wer unsere Kultur und unsere Verfassung nicht respektiert, den können und wollen wir nicht unterstützen. Mittlerweile über die Grenzen von Berlin und Deutschland hinaus. Oder sollen wir einem Syrer, der seit zwei Jahren von seiner Frau und seinen drei Kindern getrennt ist, etwa nicht helfen, seine Liebsten wieder zu sehen? Nur ein Fall von circa 250 bis 300 die wir begleiten. Mal langfristig, mal „nur“ in einer Einzelberatung.

Wir sind mit Behörden und andere Helfergruppen vernetzt, arbeiten pragmatisch und lösungsorientiert, weil wir keine Parallelgesellschaft wollen. Weil wir möchten, dass die Menschen die hier angekommen sind, arbeiten, Steuern zahlen und zufrieden - bestenfalls glücklich - werden.

Integration. Made in Germany.

Bis dato finanzieren wir unsere Arbeit, die zu 100% den Flüchtlingen zugute kommt, rein über Spenden.

...mehr ...weniger