Jugendliche ohne Gren­zen (JOG) ist ein Zusam­men­schluss von jugendlichen Flüchtlin­gen. Die Arbeit fol­gt dem Grund­satz, dass Betrof­fene eine eigene Stimme haben und keine “stel­lvertre­tende Betrof­fe­nen-Poli­tik“ benöti­gen. Sie entschei­den selb­st, welche Aktions­for­men sie wählen, und auch, wie sie diese durch­führen. JOG ist gegen jegliche Art von Diskri­m­inierung.

BBZ Beratungs- und Betreu­ungszen­trum
für junge Flüchtlinge und MigrantenIn­nen
Tele­fon: 030.66640723
E-Mail: jog@jogspace.net