PAPATYA ist ein Jugendnotdienst, der vor allem Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund, Hilfe und Schutz bietet. Die anonyme Krieseneinrichtung macht es sich zu Aufgabe, Mädchen zu helfen, die wegen kulturellen und familiäre Konflikte von zu Hause geflohen sind und von ihren Familien bedroht werden. Problematiken wie Zwangsheirat, Gewaltanwendung, Schwangerschaft, Misshandlungen, Ausgangs- und Schulverbote können hier besprochen und angegangen werden. Der Verein informiert und berät Betroffene und bietet den jungen Frauen Schutz, eine Unterbringung und Perspektiven an.

Der Verein arbeitet bundesweit mit Einrichtungen der Jugendhilfe, Frauenhäusern, sozialpädagogisch betreuten Wohnprojekten für Minderjährige und junge Frauen und Kriseneinrichtungen zusammen, ebenso mit den spezialisierten Krisentelefonen für Mädchen, die von Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre betroffen sind.

JUGENDNOTDIENST
Telefon: +49 (0)30 - 61 00 62

MÄDCHENNOTDIENST
Telefon: +49 (0)30 - 61 00 63