Hunderttausende Menschen sind gegenwärtig auf der Flucht vor Bürgerkrieg, Bomben und wirtschaftlichem Elend. Über die Herausforderungen, die Deutschland organisatorisch meistern muss, wird seitdem auf fast allen Kanälen rund um die Uhr berichtet. Aber die Geschichten der Menschen, die nach Deutschland kommen wollen, weil sie unser demokratisches Land als sicher ansehen, sind wenig zu hören. Nun erzählen Flüchtlinge aus Syrien, Pakistan, Afghanistan und dem Balkan von ihren persönlichen Schicksalen in Radiobeiträgen. Sie berichten, was sie zur Flucht nach Deutschland bewogen hat und welche Wünsche und Träume sie begleiten. Herausgekommen sind kurze Geschichten zum Nachdenken.

Medien abspielen ...