ALLES FÜR ALLE — Menschen mit und ohne Behinderungen machen KurzfilmeMedienprojekt Berlin e.V.Bei unserem Video­pro­jekt ALLES FÜR ALLE haben 19 Men­schen mit und ohne Behin­derun­gen im Alter von 18 – 65 Jahren 13 kurze Filme rund um das The­ma „Inklu­sion“ gedreht. Die Beiträge wur­den zwis­chen April und August 2019 pro­duziert. Die Beteiligten haben die Filmideen gemein­sam geplant und umge­set­zt. Alle Filme gibt es kosten­los im Inter­net. Sie wur­den mit Unter­titeln und Audiodeskrip­tio­nen verse­hen.

Seebrücke Marburg 2018 für SeenotrettungLeander UnganBun­desligis­ten und Sportvere­ine von der Uni­ver­sitätsstadt Mar­burg sol­i­darisieren sich mit der bun­desweit­en und inter­na­tionalen See­brück­en-Bewe­gung! Unter­stützt durch: VFL Mar­burg Hock­ey Damen, SFBG Mar­burg Vol­ley­ball Damen, Beachvol­ley­bal­lerIn­nen, Mar­burg Mer­ce­nar­ies Her­ren, BC Phar­ma Bas­ket­ball Damen, SFBG Mar­burg Fußball Her­ren und Studierende der Uni­ver­sität Mar­burg Ini­tia­tor: Lean­der UnganVideo - Seebrücke Marburg 2018 für Seenotrettung

Hingucker 10: Unsere Kampagne für KinderrechteKinder-und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf im HVD LV BB KdöRDer Hin­guck­er> ist ein Foto-  und Film­pro­jekt des Kinder- und Jugend­beteili­gungs­büros Marzahn-Hellers­dorf. Im Mit­telpunkt des Pro­jek­tes ste­ht immer die Sichtweise der beteiligten Kinder und Jugendlichen, welche es gilt, fotografisch bzw. filmisch festzuhal­ten. Seit 2009 guck­en ver­schiedene Kinder­grup­pen kün­st­lerisch auf unter­schiedliche Bere­iche ihres Lebens: auf ihre Welt, ihre Nachbar_innen, ihre eige­nen Fan­tasien, ihre Äng­ste in Bezug auf Jugend ver­schwindet oder sie…2018 - Preis des HBB

CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V.CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V.Bere­its seit über 5 Jahren set­zen sich CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. für Teil­habe und Inte­gra­tion von Geflüchteten in die deutsche Gesellschaft ein. Sport, ins­beson­dere Fußball ist eine aus­geze­ich­nete Möglichkeit für nach­haltige Inte­gra­tion. Die inte­gra­tive Kraft des Fußballs ist ein­ma­lig und fördert Men­schen mit Migra­tions­bi­ogra­phien, in die Gesellschaft hineinzuwach­sen und sie aktiv mitzugestal­ten. Herkun­ft, Mut­ter­sprache, Reli­gion­szuge­hörigkeit und All­t­agssor­gen wer­den auf dem Platz…

Radfahrtraining für (geflüchtete) Frauen#BIKEYGEES e.V.#BIKEYGEES e.V. organ­isiert seit 2016 Rad­fahrtrain­ings über­wiegend mit geflüchteten Frauen. Der Vere­in geht aus unserem im Herb­st 2015 begonnenen Engage­ment her­vor, geflüchteten Frauen das Fahrrad fahren beizubrin­gen. Unsere Aktiv­itäten sind offen für alle Frauen, unab­hängig von Herkun­ft oder Sta­tus. Wir beschreiben uns als „Bil­dungs- und Inte­gra­tionspro­jekt mit niedrigschwelligem Ein­stieg, schnell sicht­baren Erfol­gen und vielfälti­gen Wach­s­tumsmöglichkeit­en“.2018 - Preisträger*innen

111 Jahre Biesalski — Schule — von den Anfängen der Beschulung von Kindern mit einer Körperbehinderung bis heuteBiesalski — SchuleWarum beschäfti­gen wir uns mit dem The­ma über­haupt? Die Biesal­s­ki — Schule wird dieses Jahr 111 Jahre alt bzw. Seit 111 Jahren wer­den Schüler mit ein­er Kör­per­be­hin­derung beschult. Die Klassen 8/9 und 10 beschäfti­gen sich in Form eines klassenüber­greifend­es Pro­jek­tes ein gesamtes Schul­jahr mit diesem The­ma und set­zen einen Schw­er­punkt auf die Zeit des Nation­al­sozial­is­mus. Was ist damals mit Men­schen…

Tuned-JugendprojektTuned-JugendprojektDas Tuned-Jugend­pro­jekt nutzt das Medi­um Musik um Kinder und Jugendliche zu ein­er the­ma­tis­chen Arbeit zu bewe­gen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 25 Jahren sollen mit The­men wie beispiel­sweise Gewalt, Mob­bing, Frauen­feindlichkeit, Homo­sex­u­al­ität, Zukun­fts­gestal­tung, Herkun­ft etc. kon­fron­tiert wer­den und sich über eine inten­sive Reflex­ion eine eigene Mei­n­ung zu diesen The­men bilden. Das Tuned-Jugend­pro­jekt nutzt neben inten­siv­en Gesprächen…

Charity JamCharity Jam e.v.sind eine freie Ini­tia­tive junger Men­schen die sich für den Erhalt ein­er ungekün­stel­ten Jugend und Kul­tur­ar­beit engagieren. Wir arbeit­en mit unter­schiedlichen Trägern und ver­schiede­nen Ein­rich­tun­gen über­wiegend in Berlin und Bran­den­burg aber auch deutsch­landweit zusam­men um die Char­i­ty Jam als erfol­gre­ich­es Event zu etablieren und jährlich ver­anstal­ten zu kön­nen. Um erfol­gre­ich zu sein arbeit­en wir mit der Unter­stützung ander­er Organ­i­sa­tio­nen und…