Come­di­an

Neukölln ist Murat Topals Heimat und sein Leben­s­the­ma. Ganz beson­ders set­zt sich der Ex-Polizist und Come­di­an für Bil­dung und Chan­cen­gle­icheit und gegen Gewalt unter Jugendlichen in Berlins „Prob­lemkiez Nr. 1“ ein.

Statement

Ich bin dankbar für jede Kul­tur, die ich ken­nen­ler­nen kann, weil ich mir über­lege, was kann ich Pos­i­tives für mich daraus ziehen. Und da kön­nen wir Deutschen mit Sicher­heit von anderen Kul­turen ler­nen.“

Mehr zu Murat Topal

ZUR PERSON:

Murat Topal ist im Berlin­er Bezirk Neukölln geboren und aufgewach­sen. Er hat eine deutsche Mut­ter und einen türkischen Vater. Nach sein­er Aus­bil­dung zum Polizis­ten hat er 10 Jahre lang als Streifen­polizist Dienst auf den Straßen von Neukölln und Kreuzberg geleis­tet. 2005 hat Topal die Polizeimarke abgegeben und ist auss­chließlich als Come­di­an in Deutsch­land unter­wegs. Er engagiert sich neben­her in eini­gen Ini­tia­tiv­en für ein Miteinan­der der Kul­turen und gegen Gewalt unter Jugendlichen. Von ihm stammt das Buch „Neukölln – Endlich die Wahrheit von A-Z“.

LINKS: