Völkerverständigung - Dialog - Integration und Toleranz

Der 2005 gegründete gemeinnützige Deutsch-Russische Festtage e.V. hat sich der Förderung der deutsch-russischen Beziehungen, der Völkerverständigung, des offenen Gedankenaustausches sowie der gegenseitigen Annäherung der deutschen und russischen Zivilgesellschaften verschrieben.

Zur Projektgruppe

Deutsch-Russische Festtage e.V.
Friedrichstrasse 176-179
10117 Berlin
Telefon:
030-20605533

Projektinformation

Die aktuelle politische Situation zeigt, wie notwendig es ist, sich in unserer Stadt für ein friedliches Zusammenleben und den Abbau von Hemmnissen für eine Verständigung stark zu machen. Die Festtage sind zweifellos geeignet, viele kleine Brücken zwischen den Menschen beider Länder zu bauen. Berlin steht für Toleranz, Weltoffenheit und kulturelle Vielfalt. Menschen aus aller Welt kommen aus unterschiedlichsten Gründen hierher. Die russischsprachige Community Berlins wird auf ca. 300.000 Menschen geschätzt.

Der Austausch von Informationen und die persönlichen Begegnungen zwischen Menschen aller beruflichen und sozialen Schichten fördert das beiderseitige Verstehen und Vertrauen. Vielschichtigkeit und Besonderheiten der Kulturen werden erlebbar, das friedliche Miteinander in Achtung und Respekt zur Selbstverständlichkeit.