Die Bildungsinitiative „Wrangelkiez macht Schule“  arbeitet seit 2005 effektiv und intensiv daran, den im Wrangelkiez lebenden Kindern, Jugendlichen und Familien optimale Bildungschancen sowie mehr soziale und gesellschaftliche Teilhabe zu bieten.

Projektgalerie

Zur Projektgruppe

K&K Kulturmanagement & Kommunikation
Fokus (Altersgruppe) auf:
ErwachseneJugendlicheKinder
Lokale Zuordnung:
bezirklichnachbarschaftlich

Projektinformation

Erfolgreich wird die im Stadtteil vorhandene Vielfalt an Erfahrungen und Kompetenzen für Bildungsprozesse genutzt, Ausgrenzung, Diskriminierung und Vorurteilen entgegengewirkt sowie die Partizipation und Bewohnerbeteiligung gefördert. Die Initiative konzentriert sich vor allem auf die Erweiterung der Sprachkompetenzen und die Förderung der Mehrsprachigkeit, die Zusammenarbeit mit den Eltern, die Bildungsweggestaltung sowie die Qualifizierung der PädagogInnen und Eltern.

Es wurde eine enge, vorurteilsbewusste und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller am Netzwerk beteiligten Bereiche geschaffen. Auf dieser Grundlage werden verschiedene Projekte durchgeführt, die für die Menschen vor Ort eine direkte Unterstützung darstellen. Beispielsweise werden sie durch die gemeinsame Planung und Durchführung eines Bildungsfestes und anderer Projekte dazu befähigt, gemeinsam mit anderen zu planen. Die Mitwirkung an gemeinsamen Regeln und einem gemeinsamen Wertekatalog im Stadtteil ermöglicht es den Bewohnern des Wrangelkiezes, an Entscheidungsprozessen teilzuhaben. Zudem werden vielfältige Beratungsmöglichkeiten für die Bewohner des Stadtteils angeboten und Kinder und Jugendliche lernen durch gemeinsam erarbeitete wissenschaftliche aber auch fächerübergreifende Lernwerkstätten für Kita, Grund- und Oberschule des Stadtteils, interdisziplinäre Erkenntnisse zu gewinnen.

„Wrangelkiez macht Schule“ fördert nicht nur Bildungschancen für die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils und setzt sich für ein gemeinsames und friedvolles Miteinander ein, sie fördert auch die Identifikation der Menschen mit ihrem Stadtteil und die Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren. Diese Erfolge gilt es nun zu stärken und weiter zu entwickeln, um eine nachhaltige Wirkung des Projekts garantieren zu können.

„Wrangelkiez macht Schule“ wurde 2005 auf Initiative des Jugendamtes Friedrichshain-Kreuzberg, dem Quartiersmanagement und der Fichtelgebirge-Grundschule gegründet. 2009 ist sie mit dem „Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur“ in der Kategorie „Chancen schaffen und Zusammenhalt stärken - die soziale und gerechte Stadt“ ausgezeichnet worden.