Unser Projekt richtet sich an Kinder im Alter von 4 – 14 Jahre, die im von Kinderarmut geprägten Quartier Hellersdorfer Promenade in Berlin-Hellersdorf leben.

Zur Projektgruppe

Roter Baum Berlin gUG (haftungsbeschränkt); Familienzentrum Buntes Haus
Hellersdorfer Promenade 14
12627 Berlin
Telefon:
030-28868938
Fokus (Altersgruppe) auf:
Kinder
Lokale Zuordnung:
nachbarschaftlich

Projektinformation

Wanda, eine junge Frau aus Polen, die im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes in unserem Familienzentrum „Buntes Haus“ arbeitet, engagiert sich besonders für die Internationale Verständigung und Akzeptanz von Menschen und weiß, dass man dafür schon die kleinsten begeistern kann, denen es leichter fällt, auf andere Menschen zuzugehen und mit allen zu kommunizieren.
Gemeinsam mit ihr kaufen die Kinder Postkarten von Berlin und beschreiben/bemalen sie auf der Rückseite mit Sätzen über Berlin und individuelle Infos der Kinder. Diese Postkarten schicken sie an Menschen in der ganzen Welt, die sich auf einer Internetplattform registriert haben. Ganz besonders aufgeregt sind die Kinder, wenn Antwortpostkarten aus dem Ausland zurück kommen und Wanda den Kindern auf dem Globus zeigt, woher die bunten Postkarten kommen. Und dann erzählt ihnen Wanda viele interessante Geschichten aus dem jeweiligen Land der Absender_innen. Märchen aus diesen Ländern, Sitten und Gebräuche- aber auch die Bearbeitung von Stereotypen, Sprachproben, Singen, Basteln und landestypischen Kochen nach landestypischen Rezepten aus dem Internet gehören ebenfalls dazu. Und danach werden neue Postkarten aus Berlin beschrieben/bemalt und verschickt. Die 3 Stunden „in action“ vergehen immer viel zu schnell und machen soviel Spaß.
Durch dieses niedrigschwellige Projekt, das vorwiegend Kinder aus den sogenannten „bildungsfernen“ Familien erreicht und spielerisch zu einem Zuwachs an Wissen und Erleben führt, wird bei den Kindern die Neugier auf Neues und Anderes geweckt und eine Offenheit vermittelt, die es ermöglichen, auch in Zukunft weltoffene und tolerante Menschen zu sein.
Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei und jedes interessierte Kind kann jederzeit neu dazustoßen und teilnehmen.