Was machen wir?
Die Idee stammt ursprünglich aus Schwe­den. In Stock­holm gibt es bere­its einen Ser­vice, der ähn­lich funk­tion­iert.

Projektgalerie

Zur Projektgruppe

Heimwegtele­fon
Pless­er Str. 10
12435 Berlin
Tele­fon:
030–12074182
Lokale Zuord­nung:
nation­al

Projektinformation

Dort ist er allerd­ings direkt bei der Polizei ange­siedelt. Warum aber gibt es das bei uns in Deutsch­land noch nicht? Eine Antwort auf diese Frage haben wir nicht bekom­men. Und dann sind wir irgend­wann auf die Idee gekom­men: Warum nicht aufhören daran zu denken, wie toll so ein Ser­vice hier wäre und stattdessen ein­fach han­deln?!

Warum?
Wir sind uns sich­er, dass diese Idee auf viele inter­essierte Ohren stößt. Deswe­gen wollen wir es anpack­en. Es muss doch auch in Deutsch­land die Möglichkeit geben eine solche Ini­tia­tive ins Leben zu rufen. Erfahrungs­gemäß gibt es viele Men­schen, die sich gerne für gute Zwecke ein­set­zen und bere­it sind sich zu engagieren. Aus diesem Grund arbeit­en an der Umset­zung. Ges­tartet sind wir mit ein­er Test­phase in Berlin. Bevor wir allerd­ings jedes Woch­enende ver­füg­bar sein kön­nen und das Pilot­pro­jekt in Berlin starte, bedarf es noch einiger Vorar­beit.