Kid­sCour­age ist ein Pro­jekt des Kinder- und Jugend­ver­ban­des SJD-Die Falken. In Form von Pro­jek­tschul­t­a­gen auf Grund­lage der UN Kinder­recht­skon­ven­tion set­zen sich Grundschüler*innen und Jugendliche, hand­lungs- und zielo­ri­en­tiert, sowie spielerisch mit ihren Recht­en, Demokratie und Tol­er­anz auseinan­der.

Zur Projektgruppe

SJD — Die Falken LV Berlin
Schlossstraße 19
14059 Berlin
Tele­fon:
(030) 2805127
Fokus (Alters­gruppe) auf:
JugendlicheKinder
Lokale Zuord­nung:
region­al

Projektinformation

Kid­sCour­age bietet ver­schiedene Pro­jek­t­tage zu den The­men Vielfalt & Diskri­m­inierung, Kinder auf der Flucht, Par­tizipa­tion & Mitbes­tim­mung an. Die Pro­jek­t­tage bieten eine inno­v­a­tive Mis­chung aus inhaltlichen, kreativ­en, spielerischen und hand­lung­sori­en­tierten Ele­menten. Kid­sCour­age ist in sein­er Art ein­ma­lig und inno­v­a­tiv im Berlin­er kinder- und jugend­poli­tis­chen Bil­dungs­bere­ich.

Warum KidsCourage Projekttage notwendig sind

In der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion sind die Rechte der Kinder fest­gelegt. Rechte, die allen Kindern dieser Welt ein gle­ich­berechtigtes und glück­lich­es Leben garantieren sollen. Doch viele Kinder, auch in Deutsch­land, sind in ihrem All­t­ag mit gewaltvollen Anfein­dun­gen und Auss­chlüssen kon­fron­tiert. Sie erleben, dass ihr Ausse­hen, ihr sozialer Stand, ihr Geschlecht und ihre Leis­tun­gen als Pro­jek­tions­fläche für ihre ver­meintliche Ander­sar­tigkeit dienen.

… Was es bedeutet, als fremd gebrand­markt zu wer­den und welche Chan­cen sich aus der Ander­sar­tigkeit aller Men­schen ergeben, erfahren die Schüler*innen bei den Pro­jek­t­ta­gen auf unter­schiedliche Weise: spielerisch, ent­deck­end und hand­lung­sori­en­tiert.

Kid­sCour­age möchte Kinder in ihrem Selb­stver­trauen und ihrem Selb­st­wert­ge­fühl stärken, um Intol­er­anz, Diskri­m­inierung, Gewalt und Recht­sex­trem­is­mus vorzubeu­gen und zu ver­hin­dern. Die Pro­jek­t­tage sollen Kinder darin ermuti­gen gemein­sam und sol­i­darisch für Demokratie und Tol­er­anz einzuste­hen.