Gewinner Auszeichnung
2013

Ein Projekt der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen mit Kindern und Jugendlichen aus dem Flüchtlingswohnheim Stallschreiber Straße im Statthaus Böcklerpark.

Zur Projektgruppe

KuB
Oranienstraße 159
10969 Berlin
Telefon:
030 / 614 94 00
Fokus auf:
Flucht
Lokale Zuordnung:
nachbarschaftlichstädtisch

Projektinformation

Durchgeführt im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“.

Mit dem Projekt Kiezkieken wurde das Ziel verfolgt, Kindern und Jugendlichen aus dem neuen Wohnheim für Flüchtlinge in der Stallschreiberstraße den Kiez rund um den Moritzplatz durch gemeinsame Ausflüge näherzubringen und ihnen so soziale Anknüpfungspunkte zu bieten. Durch künstlerische Workshops sollte die Kreativität der Jugendlichen gefördert und so ihre Ressourcen und Potenzialen gestärkt werden. Die drei künstlerischen Workshops Malerei, Fotografie und Comic-Zeichnungen fanden vom 25.03. bis 05.04. 2013 in den Räumlichkeiten des Statthaus Böcklerpark statt, um einen Austausch zwischen den Jugendlichen aus dem Kiez und den Jugendlichen aus dem Wohnheim zu ermöglichen und so den Abbau von Vorurteilen und das Stärken von gegenseitigen Respekt und Verständnis zu fördern.

Ziel der Workshops war eine öffentliche Ausstellung der künstlerischen Werke im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“ am 16.04.2013. Die Ausstellung fand im Foyer des Theater Aufbau Kreuzberg statt, mit dem Anliegen, Menschen unterschiedlicher Hintergründe zusammenzubringen und so einen nachbarschaftlichen Austausch zu ermöglichen. Dadurch sollte gegenseitiges Misstrauen abgebaut und das Verständnis füreinander gefördert werden.