Jugendliche & Schüler inszenieren eine eindrucksvolle Multimedia-Show, die das Leben und Wirken von Martin Luther King zum Thema hat.  Seit 10 Jahren erfolgreich in Berlin/ Brandenburg und dem Bundesgebiet unterwegs!

Zur Projektgruppe

Gemeindejugendwerk Berlin-Brandenburg
Möllendorffstr. 53
10367 Berlin
Telefon:
030/78702515
Fokus (Altersgruppe) auf:
ErwachseneJugendliche
Lokale Zuordnung:
nationalregional

Projektinformation

Bei der Inszenierung wechseln historische Bild- und Filmdokumente mit Schauspielszenen und Musik ab und schaffen eine spannungsvolle Atmosphäre. Zuschauer werden Mitwirkende und erleben Geschichte hautnah. Bei der Inszenierung, die in der Regeln zwischen 2–5 Tagen (Projekttage) dauert, setzen sich die Jugendlichen direkt mit Themen wie demokratisches Handeln, Gewalt, Rassismus, Zivilcourage auseinander und finden eigene Positionen. Elemente des Improvisationstheaters und Zivilcourage-Trainings bieten den Jugendlichen persönliche Zugänge zum Thema. Bei der Inszenierung arbeitet wir kompetenzorientiert, so dass alle Teilnehmer in die Show integriert sind (Licht/ Tontechnik/ Bühne/ Schauspiel/ Requisite…). Am Ende wird die Show in der Schule öffentlich präsentiert. Ideal ist auch die Aufführung für Klassen – denn die Show „ist der beste Geschichtsunterricht, den man erleben kann“ (Zitat). Bei der Erarbeitung der Show ist es unser Anliegen mit Jugendgruppen bzw. Schulklassen und auch zwei sehr verschiedene Schulen und Vereine zusammen zu bringen, um Vorurteile abzubauen und Integration zu fördern.