Charity Jam zugunsten hilfebedürftiger Kinder

Zur Projektgruppe

Aufklärung e.V.
Stettiner Str. 24
13357 Berlin
Telefon:
015224446872
Fokus (Altersgruppe) auf:
JugendlicheKinder
Lokale Zuordnung:
national

Projektinformation

Unter der Schirmherrschaft von Frau Miriam Gruß (stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, familienpolitische Sprecherin der Fraktion) und Elfi Jantzen (Bündnis90/ Die Grünen, Kinder- & Familienpolitische Sprecherin im Berliner Abgeordnetenhaus).

Trotz guter Konjunktur und sinkender Arbeitslosenzahlen steigt die Kinderarmut in Deutschland stätig an. Das Kinderhilfswerk weist die Familienmisere vor allem dem deutschen Steuer- und Sozialsystem zu. Familien werde ein Übermaß an öffentlichen Abgaben abverlangt.
Leider investiert die Politik mit Blick auf Kinder und ihre Bildung „nur in Steine“. Schulbauten und Kindertagesstätten werden durch das Konjunkturprogramm gefördert, aber wir brauchen mehr Investitionen in Menschen!

Die größte Armut ist jedoch die Emotionale. Viele Kinder fühlen sich alleine gelassen und von sozialen und kulturellen Aktivitäten ausgeschlossen.

Aus diesem Grund veranstaltet der gemeinnützige Verein Aufklärung e.V., mit dem Projekt zur Jugendhilfe und der Bildung „Original Hip Hop Charity Jam“, einmal jährlich eine Charity Jam, deren Erlös nach Abzug aller Kosten, hilfebedürftigen Kindern zugute kommt.

Die Original Hip Hop Charity Jam hat folgendes Ziel:
a) Den Kampf gegen Kinderarmut und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen;
b) Gegen Hass, Gewalt und Diskriminierung einzutreten und aufzuzeigen, dass Musik Menschen verschiedener Nationalitäten, Religionen aber auch sexueller Identität, ohne Hass, Gewalt und Diskriminierung zusammenführt;
c) Jungen Nachwuchskünstlern eine Plattform zu bieten, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Auch 2010 veranstaltet Aufklärung e.V. die Original Hip Hop Charity Jam in Berlin. In diesem Jahr gemeinsam mit der YOU – Europas größte Jugendmesse, am 2. Oktober 2010, auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen

Alle Künstler der Original Hip Hop Charity Jam treten ohne Gage auf. Neben ehrenamtlicher Tätigkeit finanziert sich die Original Hip Hop Charity Jam ausschließlich durch Spenden und Sponsorenleistungen.

Zur letzten Charity Jam, im September 2009, betonte Horst Köhler (Bundespräsident a.D.) in seinem Grußwort:
Das Wohl der Kinder in unserem Land – ganz besonders all jener Kinder, die unter erschwerten Bedingungen ins Leben starten – liegt ihm ganz besonders am Herzen. Dass die Charity Jam als Initiative eines Streetlabels und einer engagierten Mutter entstanden ist, hat den Bundespräsidenten beeindruckt. Die Jam ist damit ein lebendiges, kreatives Beispiel für die Bereitschaft vieler Menschen, sich für andere einzusetzen– und das macht gerade in Zeiten wie diesen Mut.

Leider findet das Thema Kinderarmut und die daraus resultierende Diskriminierung immer viel zu wenig Beachtung in unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund wurde in diesem Jahr als Plattform für die Original Hip Hop Charity Jam die YOU gewählt. 

Aufklärung e. V. gründete sich im Januar 2009 und ist eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, unter der Nummer VR 28409 B. Der Verein dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO und gehört zu den in § 5 Ab. 1 Nr. 9 KStG bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen und fördert mildtätig die gemeinnützigen Zwecke der Jugendhilfe und der Bildung und Erziehung. Die Bescheinigung des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin, Steuer-Nr.: 27/660/62068, ist gültig seit dem 18. Februar 2009.