Schülerzeitung mit einer Sprachlernklasse und jungen Geflüchteten | Dritte Ausgabe.

 

Projektinformation

Die dritte Ausgabe unserer Schülerzeitung-Sonderausgabe mit einer Sprachlernklasse und jungen Geflüchteten der Willy-Brandt-Schule in Berlin-Wedding ist erschienen. Im Zeitraum von September 2017 bis Februar 2018 haben sich die SchülerInnen dem Thema FREUNDE & FAMILIE gewidmet.

Welche Bedeutung haben diese Themen für junge Menschen, die ihre Heimat, ihre Freunde und manchmal auch Teile ihrer Familie zurücklassen mussten, um in einem fremden Land ein neues Leben zu beginnen?

Nazzhan (Bulgarien), Mohammad (Syrien), Totyu (Bulgarien), Sevdalin (Bulgarien), Fahad (Pakistan), Mohammad (Syrien), Mehmet (Bulgarien), Amjad (Syrien), Ahmad (Syrien), Mohammad (Syrien), Melat (Griechenland), Nour (Syrien), Gylchin (Bulgarien) erzählen ihre Geschichten.

Freunde geben einem Menschen Kraft, Halt, Schutz und Liebe. Beste Freunde trägt man im Herzen - egal wohin man geht. Sie begleiten uns, auch wenn wir den Weg manchmal nicht zusammen gehen können. Der Wunsch nach dieser Zugehörigkeit eint alle Menschen - ungeachtet unseres Alters, unserer Herkunft, des kulturellen Hintergrunds, der Religion.

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter: FUTURE VOICE | TON DER FREIHEIT. Auf der Projektplattform „Respekt gewinnt“ finden Sie die Erstausgabe TON DER FREIHEIT | > hier und die 2. Ausgabe | > hier dargestellt.

 

Fortsetzung folgt ...

Die Reihe wird im kommenden Schuljahr fortgesetzt. Jede Ausgabe widmet sich einem übergreifenden Thema, das von den SchülerInnen gemeinsam ausgewählt wird.

FUTURE KIDS

TON DER FREIHEIT ist entstanden im Rahmen des Programms Future Kids der gemeinnützigen Organisation FUTURE VOICE. Darin initiieren wir, gemeinsam mit Partnern aus der Bildung, Projekte, um der Stimme junger Menschen Kraft zu geben. Unsere Ziele sind dabei ein nachhaltiges Wirken im Bereich der Demokratiebildung sowie der Kinder- und Menschenrechte. Das Spektrum unserer Aktivitäten in diesem Programm ist vielfältig und reicht von Kunst & Menschenrechtsprojekten bis hin zur Gründung einer Schülerzeitung. Viele weitere Informationen finden Sie unter: FUTURE VOICE | FUTURE KIDS.