Schülerzeitung mit ein­er Sprach­lern­klasse und jun­gen Geflüchteten | Vierte Aus­gabe.

Projektinformation

Die vierte Aus­gabe unser­er Schülerzeitung-Son­der­aus­gabe mit ein­er Sprach­lern­klasse und jun­gen Geflüchteten in Berlin-Wed­ding, ent­standen im Zeitraum von Feb­ru­ar bis Juni 2018, wid­met sich dem The­ma TRÄUME.

Was bewegt junge Men­schen, die schon in frühen Jahren Krieg, Ter­ror, Ver­fol­gung, Armut und Hunger erlebt haben. Was bedeutet es seine Fam­i­lie zu ver­lassen und sich alleine auf eine gefährliche Flucht zu begeben — auf der Suche nach einem neuen Leben, nach ein­er Zukun­ft.

Welche Werte tra­gen diese jun­gen Men­schen in sich? Welche Ide­ale for­men ihr Welt­bild? Wie blick­en sie auf ihre neue Heimat? Kann Deutsch­land eine Heimat für sie wer­den oder ruht in ihnen eine tiefe Zer­ris­senheit?

Gibt es Werte, die alle Men­schen verbinden — ungeachtet der kul­turellen-/re­ligiösen Prä­gung, der Leben­sum­stände, die wir erfahren. Werte, die tief in unseren Herzen ruhen und nach denen wir alle streben;

Dies waren einige der Fra­gen, die sich FUTURE VOICE gestellt hat und die uns dazu bewogen haben, das Schülerzeitungs­for­mat TON DER FREIHEIT ins Leben zu rufen. Es richtete sich an Willkom­men­sklassen und sollte jun­gen Men­schen mit beson­deren Lebens­geschicht­en die Möglichkeit geben, ihre Stimme hör­bar und sicht­bar zu machen — in Geschicht­en, Bildern, Gedicht­en und Inter­views.

Mit der vierten Aus­gabe TRÄUME haben wir einen Zyk­lus des For­mats nun abgeschlossen und wir haben Antworten auf unsere Fra­gen erhal­ten — doch lies selb­st.

Du find­est alle Aus­gaben auf der FUTURE VOICE Plat­tform unter: FUTURE VOICE | TON DER FREIHEIT. Auf der Pro­jek­t­plat­tform “Respekt gewin­nt” find­est Du die Erstaus­gabe MEIN WEG > hier, die 2. Aus­gabe HEIMAT > hier , die 3. Aus­gabe FREUNDE > hier und die 4. Aus­gabe TRÄUME unten beige­fügt dargestellt.