Das Tuned-Jugend­pro­jekt nutzt das Medi­um Musik um Kinder

und Jugendliche zu ein­er the­ma­tis­chen Arbeit zu bewe­gen.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 25 Jahren

sollen mit The­men wie beispiel­sweise Gewalt, Mob­bing,

Frauen­feindlichkeit, Homo­sex­u­al­ität, Zukun­fts­gestal­tung, Herkun­ft etc.

kon­fron­tiert wer­den und sich über eine inten­sive Reflex­ion

eine eigene Mei­n­ung zu diesen The­men bilden.

Das Tuned-Jugend­pro­jekt nutzt neben inten­siv­en Gesprächen

über die The­men außer­dem begleit­ete Song- und Tex­t­analy­sen

namhafter Musik­er um die Kinder und Jugendlichen für die

Darstel­lung von Gewalt und Frauen­bilder zu sen­si­bil­isieren.

Die Kinder und Jugendlichen ler­nen die Texte zu deuten, zu

hin­ter­fra­gen und eine eigene angemessenere Aus­drucks­form

zu nutzen.

Das abschließende Ziel eines Tuned-Jugend­pro­jekt Work­shops

ist mit einem eigens von den Kindern und Jugendlichen

geschriebe­nen Song über das zu behan­del­nde The­ma für

Nach­haltigkeit zu sor­gen.

Zur Projektgruppe

Tuned-Jugend­pro­jekt
Kelch­straße 18
12169 Berlin
Tele­fon:
030 6666 56 98
Fokus (Alters­gruppe) auf:
Jugendliche
Lokale Zuord­nung:
region­al

Projektinformation

Das Tuned-Jugend­pro­jekt ist ein päd­a­gogis­ches Pro­jekt, das für

Kinder und Jugendliche konzip­iert ist. Es arbeit­et unter der

Leitung von Deutsch­lands einzigem Rap-Päd­a­gogen® Nico

Har­tung mit zahlre­ichen Rap-Train­ern zusam­men, die sich aus

musikalisch inter­essierten und studierten Mitar­beit­ern

zusam­menset­zen. Außer­dem arbeit­et das Tuned-Jugend­pro­jekt

mit sehr kom­pe­ten­ten Grafik­ern und Tonin­ge­nieuren

zusam­men um die aufgenom­men Songs und Videos

pro­fes­sionell bear­beit­en zulassen.

Das Ange­bot umfasst Musik- und Vide­owork­shops, welche in

der Prax­is auch kom­biniert ange­boten wer­den, falls

beispiel­sweise ein Musikvideo gewün­scht wird. Die Tuned-

Mitar­beit­er führen die Kinder und Jugendlichen durch

begleit­etes Song-Writ­ing zu der Entste­hung eines eige­nen

Songs und coachen sie, falls gewün­scht, für Live-Auftritte an

beispiel­sweise den Pro­jek­t­ta­gen der Schule. Die Kinder und

Jugendlichen haben die Wahl zwis­chen den ange­bote­nen

Musik­gen­res Rap, Pop oder R´n´B.

Das Tuned-Jugend­pro­jekt arbeit­et in enger Zusam­me­nar­beit

mit Schulen und Jugend­freizeit­ein­rich­tun­gen.

Hierzu gehen tuned-Mitar­beit­er für die Dauer der Work­shops,

in der Regel 3 bis 5 Tage, in die Schule / Freizeit­ein­rich­tung

und arbeit­en vor Ort mit den Kindern und Jugendlichen.