Gewinner Ausze­ich­nung
2012

Seit fast 3 Jahren engagieren sich Jugendliche des „Jugend­café Night­flight“ der Ev. Kirchenge­meinde Char­lot­ten­burg in Zusam­me­nar­beit mit “das doku­men­tarthe­ater berlin” gegen das Vergessen: In dem doku­men­tarischen The­ater­stück „Vergessene Biografien“ und ein­er mit­tler­weile über 40 Tafeln umfassenden Ausstel­lung, erzählen sie die selb­st recher­chierten Geschicht­en von Migran­tInnen und Schwarzen Deutschen im Nation­al­sozial­is­mus.

Zur Projektgruppe

Jugend­café Night­flight im Ev. Gemeinde- und Gedenkzen­trum Plötzensee
Heck­er­damm 226
13627 Berlin
Tele­fon:
01723268741
Fokus (Alters­gruppe) auf:
Erwach­seneJugendliche

Projektinformation

In The­atern, Schulen und Jugend­clubs stellen sie die Lebens­geschichte eines türkischen Juden im Unter­grund und eines afro-deutschen Mäd­chens bei der Zwangsar­beit dar, sie zitieren aus den Gericht­sak­ten eines Schwarzen Deutschen im Wider­stand und schildern Augen­zeu­gen­berichte ein­er Schwarzen Frau im KZ.

Vergessene Biografien“ ist ein doku­men­tarisches The­ater­stück aus wahren Geschicht­en von Men­schen, deren Schick­sale fast vergessen wur­den: Wie lebten sie? Woran glaubten sie? Was geschah mit ihnen als Hitler an die Macht gewählt wurde? Wur­den sie ver­fol­gt? Wer half ihnen? Wer denun­zierte sie? Haben sie über­lebt?

Aus diesem Pro­jekt wird für die Jugendlichen und jun­gen Erwach­se­nen eine pack­ende Reise in die Ver­gan­gen­heit, in der sich doku­men­tarische The­ater- und poli­tis­che sowie kul­turelle Bil­dungsar­beit verzah­nen und ergänzen.