Skip to content

Öffentliches Wohnzimmer

Initiative Mitgestalter

Das Öffentliche Wohnzimmer ist ein gemütliches Fest mit Konzerten, Austauschrunden, Ausstellungen, krea-tiven und spielerischen Aktivitäten.
Die Bühne ist ein großer roter Teppich im Zentrum der Veranstaltung. Dieses Mal spielen drei Bands, darunter Hörma und Pocket Mind, es gibt einen Mitmachzirkus, Kinderfloh-markt und Verschenke-Tisch, Graffitis für Respekt, Vielfalt und Toleranz, Infos über das LOPPSI 2-Gesetz in Frankreich (Einschränkung der Freiheitsrechten), eine Offene Mitmach-Bühne und Bewegungsbaustelle und vieles mehr. Jeder und jede kann dabei mitmachen, Einzelpersonen wie auch Gruppen (z.B. Schulklassen).

[link-list]

[/link-list]

One thought on “Öffentliches Wohnzimmer

  1. Eine wirklich schöne Initiative, ich nehme regelmäßig teil.
    Allerdings ist die Musik doch sehr laut, insbesondere, wenn die Musik nur noch aus der Dose kommt, seit ca. 18:30 keine Zuhörer mehr hat, lediglich den Abbau begleitet und – wie heute – keineswegs um 19:30 beendet ist.
    In unmittelbarer Nachbarschaft gibt es viele Kleinkinder, die um halb acht schlafen sollen und vorher zur Ruhe kommen müssen. Weiterhin Berufstätige, die bereits um 6 am Arbeitsplatz sein müssen.
    Und ein Mutter mit Neugeborenem, das erst 6 Tage alt ist. Keiner kann sich der lauten Musik entziehen….
    Die Initiative ist wunderbar, zu einem Fest gehört Musik, werben für Respekt ist sehr wichtig. Dazu gehört für mich auch der Respekt vor den Anwohnern. Daher bitte spätestens 19:30 Schluss und auch prüfen, ob über die schönen Konzerte hinaus, Musik aus der Dose nicht ggf. deutlich leiser abgespielt werden kann. Danke, Hedwig

Comments are closed.

To top