Skip to content
Singen mit Geflüchteten – Workshop mit dem Begegnungschor

Singen mit Geflüchteten – Workshop mit dem Begegnungschor

Singen als Integrationsfaktor: Gemeinsames Singen fördert das Miteinander und Toleranz. Über das Singen im Chor werden sprachliche und kulturelle Barrieren zwischen den Angehörigen verschiedener Nationalitäten abgebaut. Wenn alle Chormitglieder unabhängig von ihrer Muttersprache und ihrer sozialen oder geografischen Herkunft gemeinsam…

Neuer Workshop zum Thema „Flucht“

Neuer Workshop zum Thema „Flucht“

Der Verein „Gesicht zeigen!“ bietet einen neuen Workshop zum Thema „Flucht“ an.

Neue antisemitische Allianzen in Berlin?

Neue antisemitische Allianzen in Berlin?

Eine Info-Veranstaltung der Amadeu Antonio Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Verein für Demokratische Kultur in Berlin e.V.

Tagung „Juden, Christen, Muslime: Gemeinsam gegen Gewalt im Namen Gottes?“

Tagung „Juden, Christen, Muslime: Gemeinsam gegen Gewalt im Namen Gottes?“

Die Organisationen von drei Ratschlags-Mitgliedern veranstalten die Tagung „Juden, Christen, Muslime: Gemeinsam gegen Gewalt im Namen Gottes?“ Donnerstag, 27.11.2014, 14.00 bis 21.00 Uhr Im Verlagsgebäude des Berliner Verlags, Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178 Berlin

Fachtagung „Make Holocaust Education RELEVANT“

Fachtagung „Make Holocaust Education RELEVANT“

Der Verein „Gesicht zeigen!“ veranstaltet einen öffentlichen Fachtag unter der Fragestellung: „Warum es nötig ist, im Umgang mit der NS-Geschichte neue Wege zu gehen?“ Mittwoch, 12.11.2014 von 14 bis 18 Uhr, in der Ausstellung 7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt,…

Abschlussveranstaltung der Aktionswochen

Abschlussveranstaltung der Aktionswochen

Unter dem Titel „Lokal engagiert. Berlinweit vernetzt. Für eine offene und vielfältige Stadt!“ luden die Veranstalter der Aktionswochen für ein offenes und vielfältiges Berlin ins Rote Rathaus. 80 Gäste aus Willkommensinitiativen, Bündnissen, die sich gegen Rechtsextremismus engagieren und Mitarbeiter_innen von Bezirken,…

Tage des interkulturellen Dialogs

In diesem Jahr stehen die Tage des Interkulturellen Dialogs im Zeichen des Themas »Jeder Erfolg hat eine Geschichte«. Interessierte sind zu den 60 Dialogrunden zwischen dem 13. Oktober und 15. November eingeladen. Vereine, Nachbarschaftszentren, Bildungseinrichtungen, Quartiersmanagementbüros und Privatpersonen gehören zu den rund…

Fortbildung auf farsi zu Asylverfahren und Asylverfahrengesetz

InteraXion – Anlaufstelle für Migrant_innen | antirassistische Bildung Treptow-Köpenick (ZfD) Der Hauptzweck ist, dass geflüchtete Menschen ein ausführliches Bild über das Asylverfahrensgesetz in Deutschland bekommen, um ihre rechtliche Situation besser einschätzen zu können, sowie auch die Gelegenheit zu haben, neue…

Fortbildung auf serbokroatisch zu Asylverfahren und Asylverfahrengesetz

InteraXion – Anlaufstelle für Migrant_innen | antirassistische Bildung Treptow-Köpenick (ZfD) Der Hauptzweck ist, dass geflüchtete Menschen ein ausführliches Bild über das Asylverfahrensgesetz in Deutschland bekommen, um ihre rechtliche Situation besser einschätzen zu können, sowie auch die Gelegenheit zu haben, neue…

Fach+Fest der Lokalen Aktionspläne des Bezirks Mitte

Koordinierung der Lokalen Aktionspläne in Mitte Moabit, Osloer Straße und Wedding/Brunnenstraße Süd – Die Drei Lokalen Aktionspläne des Bezirks blicken auf mittlerweile acht Jahre Engagement

Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen – Weiterbildung für Pädagog_innen und Multiplika-tor_innen

Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen – Weiterbildung für Pädagog_innen und Multiplika-tor_innen

Memory Biografie- und Schreibwerkstatt e.V. Identitätsbildung stellt heute mehr denn je eine Eigenleistung dar, die jede/r Einzelne individuell erbringen muss.

Biografiearbeit mit Eltern – Weiterbildung für Pädagog_innen und Multiplikator_innen

Biografiearbeit mit Eltern – Weiterbildung für Pädagog_innen und Multiplikator_innen

Memory Biographie und Schreibwerkstatt e.V. Biografiearbeit bietet vielfältige Anlässe, sich mit persönlichen Ressourcen sowie der eigenen Geschichte und Herkunft zu befassen.

To top