Skip to content

Berliner Ratschlag für Demokratie – Home

#Respektgewinnt 2024

Der Berliner Ratschlag ehrt auch dieses Jahr wieder ehrenamtliches Engagement – es winken 5000 € !

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#Respektgewinnt startet in eine neue Runde. Der Berliner Ratschlag für Demokratie möchte auch dieses Jahr wieder das Ehrenamt würdigen.

Die Freiwilligen und Kreativen dieser Stadt verdienen besondere Aufmerksamkeit, deshalb möchte wir zeigen: Berlin steht hinter euch, die Stadt braucht euch. Der Wettbewerb für Berliner Engagement #Respektgewinnt steht dieses Jahr ganz unter dem Motto SOLIDARITÄT.

Bereits zum zwölften Mal erhalten Berliner Initiativen, Einzelpersonen, Vereine und Projekte also die Chance, ihre Arbeit einem breiten Publikum vorzustellen. Die herausragendsten Projekte werden prämiert. Es winken Preise bis zu 5.000 Euro.

Einsendeschluss ist der 1. März 2024 – Zeit genug, um aussagekräftiges Bildmaterial zusammenzustellen, vielleicht noch einen Clip vorzubereiten und das eigene Konzept in einem griffigen, kurzen Vorstellungstext zu präsentieren.

Die Teilnahme an #Respektgewinnt ist ganz unkompliziert. Interessierte können sich ganz einfach auf der Website www.respekt-gewinnt.de registrieren und dort ihre Projektseite anlegen. Die Vergabe eines Benutzernamens und Passworts ermöglicht es, auch mehrere Aktionen hochzuladen.

Ob Kunst oder Sport, gemeinschaftlich oder solo unterwegs, einmalige Aktionen oder wiederkehrende Hilfsangebote, analog oder digital, für ein junges Zielpublikum oder urbane Senior*innen – die Bandbreite der möglichen Wettbewerbsbeiträge ist groß. Solidarität! ist das Motto 2024, denn Zusammenhalt, gegenseitiges Empowerment und gemeinwohlorientierte Visionen sind wichtiger denn je.

Der Berliner Ratschlag für Demokratie zählt über 30 Mitglieder, Persönlichkeiten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens, die gemeinsam dazu aufrufen, überall in der Stadt Mut und Zivilcourage zu zeigen und sich für Offenheit und Respekt stark zu machen. Das Gremium bezieht klar Position, stärkt das zivilgesellschaftliche Engagement und schafft Öffentlichkeit – für mutige Ideen, Initiativen und Impulse.

Die Hauptpreise in der vergangenen Runde von #Respektgewinnt erhielten 2022 die Neuköllner „Kindernachrichten – Wie funktioniert Demokratie“ sowie das Projekt „Familien an einen Tisch“, in dem sich Familien mit und ohne Fluchtgeschichte bei gemeinsamen Unternehmungen kennenlernen. Vielleicht seid ihr unsere neuen Preisträger*innen!

Foto: Dustin Ueckert / Gesicht Zeigen!

Herzlich willkommen beim Berliner Ratschlag für Demokratie

Berliner Prominente engagieren sich

Der Berliner Ratschlag für Demokratie ist ein Bündnis bekannter Berliner Persönlichkeiten, die sich für Demokratie , Vielfalt und Respekt in ihrer Stadt einsetzen. Gemeinsam werben wir für ein demokratisches Miteinander, für Pluralität und eine Kultur des Respekts in Berlin.

Wir prämieren die besten Demokratie-Projekte Berlins

Mit unserer Projektplattform #Respektgewinnt bieten wir allen engagierten Initiativen aus Berlin die Möglichkeit, ihre Arbeit vorzustellen. Alle neuen Projekte nehmen außerdem am Wettbewerb #Respektgewinnt teil. Mit den Prämierungen zeichnet der Berliner Ratschlag das Engagement für Demokratie und Vielfalt in unserer Stadt aus.

Wir zeigen Haltung

Mit wirksamen Kampagnen, meinungsstarken Mitgliedern und vielfältigen Unterstützer*innen setzen wir uns für ein offenes und tolerantes Berlin ein und verschaffen gesellschaftlich relevanten Themen und Menschen Gehör. Hier finden Sie unser Selbstverständnis.

Social Media

Nach oben