Skip to content
Berliner Bär unterstützt Protest gegen Rassismus

Berliner Bär unterstützt Protest gegen Rassismus

Nicht nur vielfältig, sondern vier Meter hoch ist ab sofort der Protest gegen Rechtsextreme und Rassist_innen in Berlin. Am Samstag, den 12.3.2016 stellte die berlinweite Mobilisierungsplattform „Berlin gegen Nazis“ ihren überdimensionalen, aufblasbaren Bären der Öffentlichkeit vor. Mit dabei waren die…

Berliner Parteien rufen zum Protest gegen flüchtlingsfeindlichen Aufmarsch auf

Berliner Parteien rufen zum Protest gegen flüchtlingsfeindlichen Aufmarsch auf

Am 7. November 2015 demonstriert die AfD am Alexanderplatz gegen „Asyl braucht Grenzen. Rote Karte für Merkel“ . Es gibt einen gemeinsamen Aufruf von SPD Berlin, CDU Berlin, Bündnis 90/Die Grünen Berlin, Die Linke Berlin sowie von der Piratenpartei Berlin.…

VERFAHREN – „Wiedergutmachung“ im geteilten Berlin

VERFAHREN – „Wiedergutmachung“ im geteilten Berlin

Das zähe Ringen um angemessene Formen von Entschädigung und Rückerstattung erzählt von der Suche nach gangbaren Verfahren im Angesicht beispielloser Verbrechen und davon, wie mit den Opfern des Nationalsozialismus nach 1945 »verfahren« wurde. Die Ausstellung blickt anhand von 27 exemplarischen…

Spaziergänge entlang der Stolpersteine am 17. und 18. Oktober

Spaziergänge entlang der Stolpersteine am 17. und 18. Oktober

Am 18. Oktober 1941 verließen die ersten Deportationszüge Berlin in Richtung Litzmannstadt. Zur Erinnerung an diesen Tag wird es in zahlreichen Berliner Bezirken am Wochenende vom 17. und 18. Oktober Stolperstein-Spaziergänge geben. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Sonderseite.

Neuer Workshop zum Thema „Flucht“

Neuer Workshop zum Thema „Flucht“

Der Verein „Gesicht zeigen!“ bietet einen neuen Workshop zum Thema „Flucht“ an.

Interkulturelle Woche Berlin

Interkulturelle Woche Berlin

„Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Interkulturelle Woche 2015 vom 17. September bis 4. Oktober 2015 Die Veranstaltungen der jährlichen Interkulturellen Woche beschäftigen sich mit aktuellen Themen wie Migration, einem friedlichem Miteinander der Religionen und interkulturellem Dialog auf Augenhöhe. Link zum…

Dilek Kolat auf Demokratietour

Dilek Kolat auf Demokratietour

Senatorin Dilek Kolat informierte sich im Rahmen einer „Demokratietour“ über die Arbeit der Projekte aus dem Berliner Landesprogramm „Demokratie. Vielfalt. Respekt. Gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“. Frau Kolat bedankte sich bei den Vereinen für ihre Arbeit, die angesichts der aktuellen…

Spaziergänge entlang der Stolpersteine am 9. und 10. Mai

Spaziergänge entlang der Stolpersteine am 9. und 10. Mai

In der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1945 kapitulierte die Wehrmacht bedingungslos vor den Alliierten. Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung wird es in zahlreichen Berliner Bezirken am Wochenende vom 9. und 10. Mai 2015 Stolperstein-Spaziergänge geben. Informationen…

Handbuch „Lernziel Gleichwertigkeit“

Handbuch „Lernziel Gleichwertigkeit“

Das Handbuch „Lernziel Gleichwertigkeit“ stellt den Präventionsansatz von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage vor und erklärt, wie Diskriminierung heute funktioniert. Es richtet sich nicht nur an die Courage-Schulen, sondern an alle Schulen der Sekundarstufe und an Einrichtungen der…

Film-Vorführung „Lang ist der Weg“

Film-Vorführung „Lang ist der Weg“

Am Donnerstag, den 19. März 2015 um 17:30 Uhr zeigt die Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin den historischen Film „Lang ist der Weg“ von Herbert B. Fredersdorf und Marek Goldstein (Deutschland 1948, 78 Minuten, Jiddisch und Polnisch mit deutschen Untertiteln) im Seminarraum…

»Respekt gewinnt!« Preisverleihung bei Hertha BSC

»Respekt gewinnt!« Preisverleihung bei Hertha BSC

Das Ratschlagsmitglied Michael Preez lädt den Berliner Ratschlag für Demokratie ins Stadion von Hertha BSC ein, um vor der großen Kulisse des Olympiastadions den Hauptpreis des „Respekt gewinnt!“-Projektwettbewerbs zu übergeben. Das freut uns sehr, denn durch die Prämierung auf dem Rasen vor dem Spiel erfahren sehr…

Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

Seyran Ates und Ratschlagsmitglied Lala Süsskind wollen mit einer Mahnwache am 10. Februar 2015 um 18 Uhr vor dem Brandenburger Tor an das Lebensrecht aller Menschen auf dieser Welt erinnern – unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung.  

To top