HelpTo – Berliner Hilfe-Portal für Flüchtlinge und Bedürftige

Help­To ist das Hil­fe-Por­tal für Flüchtlinge und Bedürftige in Ihrem Ort. Auf Help­To kön­nen Sie eigene Ange­bote ein­stellen, auf Gesuche reagieren, inter­es­sante Ini­tia­tiv­en find­en und sich helfend ein­brin­gen. Help­To bringt Hil­fe­suchende, engagierte Bürg­erin­nen und Bürg­er, Ini­tia­tiv­en, Organ­i­sa­tio­nen, Unternehmen und Kom­munen zusam­men.

...mehr ...weniger

Das Portal der evangelischen Kirche bietet Hilfe für geflüchtete Menschen

Die Seite der evan­ge­lis­chen Kirche Berlin stellt umfan­gre­iche Infor­ma­tio­nen zu unter­schiedlichen The­men­feldern bere­it — von Ser­viceange­boten für Helfende über Hin­weise zu Geld- und Sach­spenden und Wohn­raum bis hin zu Prak­ti­ka- und Jobange­boten; zudem weit­er­führende Links für geflüchtete Men­schen.

...mehr ...weniger

Das zentrale Portal des Berliner Senats

Dieses Por­tal dient der Infor­ma­tion zu allen Fra­gen, die mit dem The­ma Flüchtlinge in unser­er Stadt ver­bun­den sind. Fak­ten zum The­ma und umfassende Infor­ma­tio­nen zur Arbeit des Sen­ats. Das Por­tal richtet sich an die Bürg­erin­nen und Bürg­er Berlins, die sich engagieren möcht­en und an Unternehmen, die helfen wollen. Ein weit­er­er Bere­ich dient der unmit­tel­baren Infor­ma­tion von Flüchtlin­gen.

...mehr ...weniger

Xenion, Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V.

Paulsenstr. 55-56, 12163 Berlin

Xenion ist ein psy­chother­a­peutis­ches Beratungs- und Behand­lungszen­trum für trau­ma­tisierte Flüchtlinge und Über­lebende von Folter und anderen schw­eren Men­schen­rechtsver­let­zun­gen. Der Vere­in will helfen, die psy­chis­chen und sozialen Fol­gen extremer Gewal­ter­fahrun­gen zu über­winden und bietet psy­chother­a­peutis­che Behand­lung sowie Beratung in sozialen und prak­tis­chen Lebensla­gen.
Die Beratungsar­beit geht über die Asyl- und Aufen­thalt­srechtliche Beratung, Sozial- und leis­tungsrechtliche Beratung bis zu Fest­stel­lung beson­der­er Schutzbedürftigkeit und Begleitung und Betreu­ung der Kli­entIn­nen in leben­sprak­tis­chen Fra­gen.
Bei ihrer Arbeit ist die Koop­er­a­tion mit anderen Unter­stützer­net­zw­erken wie Recht­san­wäl­ten, Ärzten, Kliniken und anderen Beratungsstellen von großer Bedeu­tung. Zudem arbeit­et Xenion auch mit Dol­metsch­ern, wenn es anson­sten große sprach­liche Ver­ständi­gungss­chwierigkeit­en gäbe.

Der Vere­in wird zum einen Teil vom Land Berlin gefördert. Ist aber vor allem auf Fördergelder und Spenden angewiesen, um auch weit­er Hil­fe­suchen­den eine faire Behand­lung zukom­men zu lassen. Über Exil-Berlin kann direkt an Xenion gespendet und Pro­jek­te unter­stützt wer­den.

Tele­fon: 030 31012562

Tele­fonis­che Sprechzeit­en:
Mo. 15–18 Uhr
Di. 15–19 Uhr
Mi. 14–17 Uhr

...mehr ...weniger

Tio e.V. Beratungsstelle

Köpenicker Str. 9b, 10997 Berlin

Tio e.V. ist ein gemein­nütziger Vere­in, der sich für die gle­ich­berechtigte gesellschaftliche Teil­habe von Migran­tinnen in Deutsch­land ein­set­zt. Das Ziel des Vere­ins ist es Frauen eine Teil­habe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und Hil­fe zur Selb­sthil­fe zu fördern.
Der Zeit bietet der Vere­in eine Beratungsstelle für Frauen an, in der sie sich über soziale, pyschosoziale oder Rechts­fra­gen informieren kön­nen.
Neben anderen vie­len Ange­boten und Pro­jek­ten, ste­ht die interkul­turelle Kom­pe­tenz im Vorder­grund.

Offene Beratungszeit­en
Dien­stag
10:00 — 13:00 U
15:00 — 18:00
Don­ner­stag
10:00 — 13:00
15:00 — 18:00
Fre­itag
9:00 — 14:00 Uhr

Sprachen: Türkisch, Deutsch, Bul­gar­isch, Maze­donisch, Englisch, bei Bedarf Ara­bisch

BERATUNGSSTELLE
E-Mail:
tio-ev@gmx.de

Tele­fon:
(030) 6122050

Ter­min­ber­atung möglich

...mehr ...weniger

Afrika Center Berlin — rechtliche und soziale Beratung

Hohenstaufenstr. 3, 10781 Berlin

Das Afri­ka Cen­ter Berlin bietet den kul­turellen und fachkundi­gen Aus­tausch. Neben Beratungs­ge­sprächen, vielzäh­li­gen Work­shops und Kor­po­ra­tio­nen mit medi­zinis­chen und juris­tis­chen Ein­rich­tung, will der Vere­in interkul­turelle Begeg­nung und Erfahrungsaus­tausch ermöglichen.

Der Aus­tausch und das annäh­ern der Kul­turen ste­ht hier im Vorder­grund des Vere­ins. Wöchentliche Sprachkurse, Work­shops zum The­ma Bewer­bungs­ge­spräch, Fam­i­lienkreise oder auch Kochkurse sollen zu Ver­bun­den­heit beitra­gen.

E-Mail:
afrika-center.berlin@t-online.de

Tele­fon:
(030) 82169170

Öff­nungszeit­en : Dien­stag — Fre­itag 9:00 — 16:00 Uhr
Rechts­ber­atung : Di, Mi und Do 9:00 — 15:00 Uhr
— nach tele­fonis­ch­er Ter­min­vere­in­barung

...mehr ...weniger

Willkommen im Westend

Eine Gruppe von Nach­barin­nen und Nach­barn aus Char­lot­ten­burg und anderen Berlin­er Bezirken, engagiert sich für die hier angek­om­mende­nen Men­schen.
Asyl­suchende Flüchtlinge kom­men derzeit vor allem aus Län­dern wie Syrien, Tschetsche­nien oder Soma­lia, in denen Krieg oder poli­tis­che Ver­fol­gung herrschen, zu uns. Viele von ihnen haben Inhaftierung, Mord, Verge­wal­ti­gung oder Folter erlebt. Manche haben Fam­i­lien­ange­hörige ver­loren, oder ihre Woh­nun­gen wur­den zer­stört. Viele waren in Gefahr, wegen ihrer poli­tis­chen Überzeu­gung, ihrer Reli­gion oder ihrer eth­nis­chen Zuge­hörigkeit, inhaftiert oder getötet zu wer­den.
Die schutz­suchen­den Men­schen brauchen nach trau­ma­tis­chen Momenten und ein­er häu­fig monate­lan­gen und lebens­ge­fährlichen Flucht einen Ort der Ruhe zum Ankom­men. Wir sind aufgerufen, die Würde der Geflüchteten zu acht­en und ihnen in ein­er schwieri­gen Sit­u­a­tion Respekt und Unter­stützung ent­ge­gen­zubrin­gen.

Für weit­ere Fra­gen und Anre­gun­gen kön­nen Sie uns hier erre­ichen:
kontakt@willkommen-im-westend.de

...mehr ...weniger

Pankow Hilft!

Das Willkom­men­snet­zw­erk „Pankow Hil­ft!“ unter­stützt Men­schen in Flucht­si­t­u­a­tio­nen beim Ankom­men in Berlin-Pankow.
Pankow Hil­ft! beste­ht aus fünf Unter­stützungskreisen, die sich jew­eils um eine Flüchtling­sun­terkun­ft oder um mehrere in einem Stadt­teil herum gegrün­det haben. Wir heißen alle Men­schen, die nach Pankow geflüchtet sind, willkom­men und wollen ihnen das Ankom­men in ihrem neuen Kiez erle­ichtern. Zum Willkom­men­snet­zw­erk gehören:

Unter­stützungskreis Buch und Karow hil­ft!
Unter­stützungskreis Müh­len­straße
Unter­stützungskreis Rupert-Neudeck-Haus (Storkow­er Straße)
Unterstüter_innenkreis Straßburg­er Straße
Unter­stützungskreis Weißensee
Notun­terkun­ft Wichert­straße

In den Unter­stützungskreisen sind Anwohner*innen gemein­sam mit kul­turellen, sozialen und poli­tis­chen Organ­i­sa­tio­nen aus ganz Pankow aktiv. Sie tre­f­fen sich i.d.R. ein­mal im Monat. Die meis­ten haben Arbeits­ge­mein­schaften gegrün­det, in denen sie sich Ehre­namtliche zu einem bes­timmten The­ma engagieren. Wir kooperieren unter­schiedlich stark mit den Unterkün­ften, sehen uns aber auch als unab­hängige Akteure, die beobacht­en und sich ggf. in die Bezirk­spoli­tik ein­mis­chen und sich an anti­ras­sis­tis­chen Ini­tia­tiv­en beteili­gen.

...mehr ...weniger

Kreuzberg hilft

Berliner Hebammenverband e.V., Erkelenzdamm 33, 10999 Berlin

Kreuzberg hil­ft ist eine Ini­tia­tive von vier Frauen, die sich im August 2015 durch ihr Engage­ment für geflüchtete Men­schen in Berlin ken­nen­lern­ten. Simone Log­ar, 2. Vor­sitzende Berlin­er Hebam­men­ver­band, Lisa Sper­ling und Patri­cia Bonau­do vom Neuköll­ner Laden Kurz & Klein und Mare­ice Kaiser vom Blog Kaiserin­nen­re­ich.

Simone ver­sorgt als ehre­namtliche Hebamme seit Wochen schwan­gere Frauen und Babys auf dem Gelände des Lan­desamts für Gesund­heit und Soziales (LaGe­So). Patri­cia und Lisa stell­ten für eine Woche im August einen Laden­raum des Kurz & Klein für eine Sam­me­lak­tion für geflüchtete Men­schen in Berlin zur Ver­fü­gung. In kürzester Zeit türmten sich dort Klei­dung, Hygiene-Artikel, Spielzeug, Kof­fer und Kinder­wa­gen. Mare­ice, eine der vie­len Helfer_innen vor Ort, kon­nte beim Aus­fahren der Spenden im Rück­spiegel nur noch Berge von Sachen sehen – noch nie ist sie so ein volles Auto gefahren.

Seit dem 1. Sep­tem­ber 2015 sam­meln wir gemein­sam mit vie­len ehre­namtlichen Helfer_innen Sach­spenden für geflüchtete Men­schen im Kreuzberg­er Grae­fekiez. In Absprache mit der Bürg­erini­tia­tive Moabit hil­ft sortieren wir dort die Spenden und brin­gen sie organ­isiert und koor­diniert dor­thin, wo sie gebraucht wer­den – zu den Men­schen.

welcome@kreuzberg-hilft.com

...mehr ...weniger

Berlin hilft – Bürgerinitiativen-Netzwerk in den Berliner Bezirken

Diese Seite bün­delt die “Berlin hilft”-Initiativen für Flüchtlinge, inkl. aller Adressen und Ansprech­part­ner.
Zudem find­en sie hier Kon­takt zu ehre­namtlichen Helfer*innen und Koor­di­na­tion­sstellen für Spenden oder Lebens­mit­tel.

...mehr ...weniger