Radfahrtraining für (geflüchtete) Frauen#BIKEYGEES e.V.#BIKEYGEES e.V. organisiert seit 2016 Radfahrtrainings überwiegend mit geflüchteten Frauen. Der Verein geht aus unserem im Herbst 2015 begonnenen Engagement hervor, geflüchteten Frauen das Fahrrad fahren beizubringen. Unsere Aktivitäten sind offen für alle Frauen, unabhängig von Herkunft oder Status. Wir beschreiben uns als „Bildungs- und Integrationsprojekt mit niedrigschwelligem Einstieg, schnell sichtbaren Erfolgen und vielfältigen Wachstumsmöglichkeiten“.

Wurzeln und wachsen lassen - Ein partizipatives Gartenprojekt in der Gemeinschaftsunterkunft Maxie-Wander in HellersdorfKinder-und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf im HVD LV-BB KdöRSeit Juli 2015 haben die Bewohner_innen der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Maxie-Wander-Str. in Hellersdorf, darunter viele Kinder, zusammen mit dem Kinder-und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf im HVD und PrinzessinnenGartenBau UG einen urbanen Gemeinschaftsgarten im Innenhof der Unterkunft angelegt.  In regelmäßig stattfindenden „Gartensprechstunden“ erhielten Kinder und Jugendliche Anregung und Anleitung zur Pflege und Gestaltung des Gartens. Im parallel zur Gartenarbeit stattfindenden Erzählsalon,...

FRE!LAUF - DIY Bike CampJugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Berlin e.V.Erhöhte Feinstaubbelastungen und Stickoxidkonzentrationen; zu viel Lärm und verstopfte Straßen durch überhöhtes Verkehrsaufkommen; zugeparkte Straßen, Geh- und Radwege: Jede*r ist von diesen Problemen auf vielfältige Weise und in unterschiedlichem Maße betroffen. Deutschlands Städte müssen fahrradfreundlicher und somit auch lebenswerter werden: Für ein nachhaltiges Mobilitätskonzept und mehr Lebensqualität. Das FRE!LAUF - DIY Bike Camp ist ein Ort für Fahrradaktivist*innen aus ganz...

Education Point - Schülerpaten für SpandauSpandauer Jugend e.V.Education Point ist ein Patenschaftsprogramm von Studierenden für Schüler. Dabei unterstützt ein studentischer Mentor jeweils zwei Mentees sowohl schulisch, privat als auch bei der sinnvollen Freizeitgestaltung. Bildung und Kultur stehen dabei im Vordergrund, denn die Mentoren sind greifbare Vorbilder, an deren Bildungsweg sich die Mentees orientieren können. Das hilft den Mentees, an die eigenen Fähigkeiten zu glauben, neue Perspektiven zu...

111 Jahre Biesalski - Schule - von den Anfängen der Beschulung von Kindern mit einer Körperbehinderung bis heuteBiesalski - SchuleWarum beschäftigen wir uns mit dem Thema überhaupt? Die Biesalski - Schule wird dieses Jahr 111 Jahre alt bzw. Seit 111 Jahren werden Schüler mit einer Körperbehinderung beschult. Die Klassen 8/9 und 10 beschäftigen sich in Form eines klassenübergreifendes Projektes ein gesamtes Schuljahr mit diesem Thema und setzen einen Schwerpunkt auf die Zeit des Nationalsozialismus. Was ist damals mit Menschen...Video - 111 Jahre Biesalski - Schule - von den Anfängen der Beschulung von Kindern mit einer Körperbehinderung bis heute

Tuned-JugendprojektTuned-JugendprojektDas Tuned-Jugendprojekt nutzt das Medium Musik um Kinder und Jugendliche zu einer thematischen Arbeit zu bewegen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 25 Jahren sollen mit Themen wie beispielsweise Gewalt, Mobbing, Frauenfeindlichkeit, Homosexualität, Zukunftsgestaltung, Herkunft etc. konfrontiert werden und sich über eine intensive Reflexion eine eigene Meinung zu diesen Themen bilden. Das Tuned-Jugendprojekt nutzt neben intensiven Gesprächen...

Handicap LexikonJasper DombrowskiDas Handicap Lexikon, online unter www.handicap-lexikon.de abrufbar, haben zwei Freunde mit körperlichem Handicap erstellt. Wir heißen Linus Bade und Jasper Dombrowski. Das Hauptziel unserer Website ist es, die Akzeptanz gegenüber Gehandicapten zu stärken und Menschen ohne Handicap zu zeigen, dass Gehandicapte auch nur ganz normal behandelt werden wollen. Um dies zu verdeutlichen, können Menschen (egal, ob mit oder ohne Handicap) auf unserer Internetseite Interviews ausfüllen. Diese werden dann...

Gemeinsam Gegen Gewalt - Hilfetelefon/Leander Sercivan UnganLeander Sercivan UnganGemeinsam gegen Gewalt an Frauen ist ein Filmprojekt aus Marburg. Das Filmische Statement, ein hessisches Großbündnis, wurde durch den AStA der Universität Kassel, der Universität Gießen, der Hochschule RheinMain Wiesbaden, der FH Frankfurt, der THM Friedberg, der Hochschule Fulda sowie Studierende der Universität Marburg unterstützt, um ein visuelles Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Solidarität mit den Opfern zu setzen...Video - Gemeinsam Gegen Gewalt - Hilfetelefon/Leander Sercivan Ungan