Veranstaltungsarchiv

4. Oktober 2014 16:00 Uhr, Anne Frank Zentrum, Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin

Filmvorführung: Augenzeugen

Anne Frank Zentrum

Der Film »Augen­zeu­gen« zeigt his­torische Auf­nah­men von Otto Frank und Por­traits von Miep Gies, Han­nah Pick-Goslar, Otto Treumann, Hannes Weiss und Ruth Wal­lage Bin­heim gezeigt.
mehr lesen …

4. Oktober 2014 – 29. Dezember 2014

Ausstellung “Berliner Tatorte” gastiert in Kreuzberg

Seit 2002 doku­men­tiert „Rea­chOut – Opfer­ber­atung und Bil­dung gegen Recht­sex­trem­is­mus, Ras­sis­mus und Anti­semitismus“ gewalt­tätige Angriffe mit rechtem, ras­sis­tis­chem und anti­semi­tis­chem Hin­ter­grund in ein­er berlin­weit­en „Chronik“.

Jörg Möller fotografierte diese Tatorte. In jed­er dieser Schwarz/Weiß-Fotografien sieht der Betra­chter Orte unseres All­t­ags. Ein konkreter Tather­gang ist nicht erkennbar, aber es wird deut­lich, hier geschah Unmen­schlich­es und es kann jed­erzeit wieder geschehen.

Die Ausstel­lung ist ein Appell, nicht wegzuschauen, sich einzu­mis­chen und Hil­fe zu holen, wenn Andere bedro­ht und ange­grif­f­en wer­den — auch und ger­ade an den uns so ver­traut­en Orten, an denen Vie­len das Recht abge­sprochen wird, sich dort aufzuhal­ten und ihren All­t­ag zu leben. Die Opfer haben Anspruch auf unseren Respekt und unsere Unter­stützung.

Aktuell wird die Ausstel­lung bis zum 29.12.2014 im Ver­anstal­tungsraum des “Jock­el Bier­garten” gezeigt:
Rat­i­borstr. 14c
10999 Berlin
Tel: 030 69598060

Die Ausstel­lung „Berlin­er Tatorte“ ist ein Koop­er­a­tionspro­jekt des Berlin­er Ratschlag für Demokratie. Regelmäßig informiert der Berlin­er Ratschlag über Neuigkeit­en im Zusam­men­hang mit der Ausstel­lung.

Fortbildung auf serbokroatisch zu Asylverfahren und Asylverfahrengesetz

18:00 Uhr Zentrum für Demokratie

Fortbildung auf serbokroatisch zu Asylverfahren und Asylverfahrengesetz
2. Oktober 2014 18:00 Uhr, Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (Michael-Brückner-Str.1, 12439 Berlin)

Fortbildung auf serbokroatisch zu Asylverfahren und Asylverfahrengesetz

InteraXion — Anlaufstelle für Migrant_innen | antirassistische Bildung Treptow-Köpenick (ZfD)

Der Hauptzweck ist, dass geflüchtete Men­schen ein aus­führlich­es Bild über das Asylver­fahrens­ge­setz in Deutsch­land bekom­men, um ihre rechtliche Sit­u­a­tion bess­er ein­schätzen zu kön­nen, sowie auch die Gele­gen­heit zu haben, neue Ken­nt­nisse über das Ver­fahren eines Asy­lantrages gewin­nen zu kön­nen. mehr lesen …

1. Oktober 2014 18:30 Uhr, Kino CineMotion, Wartenberger Straße 174 (Nähe S-Bhf Hohenschönhausen / Lindencenter)

Land in Sicht

Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz

Abdul, Bri­an und Farid sind in einem abgele­ge­nen Asyl­be­wer­ber­heim im kleinen Ort Belzig ges­tran­det. Von hier aus suchen sie nach Wegen in die deutsche Gesellschaft.
mehr lesen …

Lehrer_innenfortbildung “Islam und Schule”

Lehrer_innenfortbildung "Islam und Schule"

30. September, 10:00 - 17:00

Lehrer_innenfortbildung “Islam und Schule”
30. September 2014 10:00 bis 17:00 Uhr, Geschäftsstelle von Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Ahornstr. 5, 10787 Berlin

Lehrer_innenfortbildung “Islam und Schule”

Schule ohen Rassismus — Schule mit Courage

Der Islam, so hat der ehe­ma­lige Bun­de­spräsi­dent Chris­t­ian Wulff zurecht fest­gestellt, gehört, wie das Chris­ten- und Juden­tum zu Deutsch­land. Auch an den Schulen ist der Islam zu einem Teil der Alll­t­agsre­al­ität gewor­den. Den­noch ist der Umgang mit dem Islam immer noch nicht alltäglich und ger­ade für Lehrer_innen und Pädagog_innen mit Unsicher­heit­en behaftet.

mehr lesen …

Informieren und austauschen – Ein Fachtag für Beschäftige aus der Jugendhilfe zur Präventionsarbeit im Kontext von Islamismus und antimuslimischem Rassismus

Informieren und austauschen - Ein Fachtag

22. September, 9:00 - 15:00

Informieren und austauschen – Ein Fachtag für Beschäftige aus der Jugendhilfe zur Präventionsarbeit im Kontext von Islamismus und antimuslimischem Rassismus
29. September 2014 – 22. September 2014 9:00 bis 15:00 Uhr, NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße, Osloer Str.12, 13359 Berlin, Aufgang A, 1. Etage

Informieren und austauschen – Ein Fachtag für Beschäftige aus der Jugendhilfe zur Präventionsarbeit im Kontext von Islamismus und antimuslimischem Rassismus

Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus e.V.

Der Bedarf nach Infor­ma­tion und Aus­tausch über die The­men Islam, Demokratie, antimus­lim­is­chen Ras­sis­mus und Islamis­mus wird auch für Beschäftige in der Jugend­hil­fe immer größer.

mehr lesen …

Where are you from from? Wo kommst du wirklich her? Short Film & Discussion

16:00 bis 18:00 Uhr in Schöneweide, direkt am Bahnhof

Where are you from from? Wo kommst du wirklich her? Short Film & Discussion
27. September 2014 16:00 – 18:00 Uhr, Zentrum für Demokratie, Michael-Brückner-Str. 1, 12439 Berlin

Where are you from from? Wo kommst du wirklich her? Short Film & Discussion

with WINGS and ROOTS documentary film and education project

The short film „Where are you from from?“ dis­cuss­es the lives of 10 young peo­ple,
mehr lesen …

26. September 2014 16:00 Uhr, Kulturzentrum wb13, Am Berl 13, 13051 Berlin

Can’t be silent – Film & Konzert

Von: JFEs gegen Diskriminierung in Kooperation mit WB 13, Spuk e.V. und M2b

Sie sind angekom­men und doch noch immer auf der Flucht. Sie sind Sänger, Musik­er, Rap­per und doch Aus­geschlossene und Abgeschobene. Mit ihrer Musik brin­gen sie Tausende von Men­schen zusam­men und sind doch selb­st nicht berechtigt, den näch­stliegen­den Bezirk zu betreten.

mehr lesen …

Vernetzungstreffen von Schüler_innen der Courage-Schulen in Tempelhof-Schöneberg

Vernetzungstreffen Schule ohen Rassismus - Schule mit Courage

25. September, 13:00 - 15:00

Vernetzungstreffen von Schüler_innen der Courage-Schulen in Tempelhof-Schöneberg
25. September 2014 13:00 bis 15:00 Uhr, Rathaus Schöneberg, John-F-Kennedy-Platz 1, 10825 Berlin

Vernetzungstreffen von Schüler_innen der Courage-Schulen in Tempelhof-Schöneberg

Schule ohne Rassismus — Schule mit Courage

Aktiv­sein gegen Ras­sis­mus und Diskri­m­inierung benötigt die Unter­stützung von starken Partner_innen, Aus­tausch der aktiv­en Akteure und gute Zusam­me­nar­beit.
mehr lesen …

24. September 2014 18:30 Uhr, Aula der Robinson Grundschule, Wönnichstraße 7, 10317 Berlin

Inklusion – Zwischen Theorie und alltäg­licher Praxis an der Robinson Grundschule

Von: Robinson Grundschule

Inklu­sion meint, dass alle Kinder gemein­sam zur Schule gehen, gesunde und behin­derte, begabte und entwick­lungsverzögerte, lern­schwache und ver­hal­tensauf­fäl­lige, Alt- und Neulichtenberger_innen. Ziel ist die Wertschätzung und Anerken­nung von Vielfalt. Aber ist gut gemeint auch gut gemacht?

mehr lesen …

Spielenachmittag für Große — Fortbildung für Multiplikator_innen und Lehrkräfte

Spielenachmittag für Große

24. September, 16:00 - 18:00

Spielenachmittag für Große — Fortbildung für Multiplikator_innen und Lehrkräfte
24. September 2014 16:00 bis 18:00 Uhr, 7xjung - Gesicht Zeigen! Flensburger Str. 3, 10557 Berlin, direkt am S-Bhf Bellevue in den S-Bahn-Bögen 416-421

Spielenachmittag für Große — Fortbildung für Multiplikator_innen und Lehrkräfte

Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland

Dür­fen Jungs weinen? Find­est du, dass der Islam zu Deutsch­land gehört?mehr lesen …

23. September 2014 19:00 Uhr, 7xjung - Gesicht Zeigen!, Flensburger Str. 3, 10557 Berlin, direkt am S-Bhf Bellevue in den S-Bahn-Bögen 416-412

Filmvorführung: Land in Sicht

Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland

Der Film erzählt die Geschichte der Flüchtlinge Abdul, Bri­an und Farid, die in einem abgele­ge­nen Asylbe-wer­ber­heim im kleinen Ort Bad Belzig ges­tran­det sind.
mehr lesen …

ServiceStadt Berlin 2016 – E-Government

ServiceStadt Berlin 2016 – E-Government

22. September, 10:00 bis 15:00

ServiceStadt Berlin 2016 – E-Government
22. September 2014 10:00 - 15:00 Uhr, Zentrum für Demokratie, Michael-Brückner-Str. 1, 12439 Berlin

ServiceStadt Berlin 2016 – E-Government

Was kommt dort auf gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen zu und kön­nen Inhalte mit­gestal­tet wer­den? In der Ver­anstal­tung wird Anke Dom­scheid-Berg „Das Ein­maleins des E-Gov­ern­ment“ erk­lären,
mehr lesen …

KINDER FÜR KINDER“ — Einweihung des Mahnmals für die ermordeten Kinder der Zwangsarbeiter der NS-Zeit

Kinder für Kinder - Einweihung des Mahnmals

21. September, 15:00

KINDER FÜR KINDER“ — Einweihung des Mahnmals für die ermordeten Kinder der Zwangsarbeiter der NS-Zeit
21. September 2014 15:00 Uhr, Hobrechtsfelder Chaussee, 13125 Berlin-Buch, großer Parkplatz

KINDER FÜR KINDER“ — Einweihung des Mahnmals für die ermordeten Kinder der Zwangsarbeiter der NS-Zeit

Steine ohne Grenzen

Ein­wei­hung des Mah­n­mals für die ermorde­ten Kinder der Zwangsar­beit­er der NS-Zeit „KINDER FÜR KINDER
mehr lesen …

20. September 2014 11:00 – 13:30 Uhr, Start am Rathaus Lichtenberg

Eine Fahrt durch die Geschichte Lichtenbergs

Von: Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz

Nach ein­er kurzen Ein­führung von Dr. Thomas Thiele (Muse­um Licht­en­berg) wer­den mit dem Bus ver­schiedene his­torische Orte in Licht­en­berg ange­fahren.

Im Mit­telpunkt ste­ht die Zeit des Nation­al­sozial­is­mus sowie jüdis­ches Leben im Bezirk. Sta­tio­nen wer­den u. a. sein: jüdis­che Architek­tur in Friedrichs­felde, Kapit­u­la­tion­s­mu­se­um Karl­shorst, Denkmal für den Arbeiter_innenwiderstand im NS und vieles mehr.

mehr lesen …