Gewinner Ausze­ich­nung
2010

Was ist Respekt?
Diese Frage hat sich die Hör­spiel­lär­m­gruppe der Finkenkrug-Schule, ein­er Schule mit dem Förder­schw­er­punkt „Geistige Entwick­lung“ in einem Pro­jekt zum The­ma Respekt und Aus­gren­zung von Ende August bis Anfang Okto­ber gestellt.

Zur Projektgruppe

Finkenkrug-Schule. Schule mit dem Förder­schw­er­punkt “Geistige Entwick­lung”
Mannheimer Straße 21–22
10713 Berlin
Fokus (Alters­gruppe) auf:
JugendlicheKinder
Fokus auf:
Schule

Projektinformation

Dieses, für die Schü­lerin­nen und Schüler, sehr kom­plexe The­ma haben die Schü­lerin­nen und Schüler in einem Rap und einem Hör­spiel ver­ar­beit­et. Sie schildern dabei ihr Empfind­en und ihre eignen Wün­sche Respekt von anderen Men­schen zu bekom­men und so akzep­tiert zu wer­den wie sie sind. 

Warum haben wir ein Hör­spiel zum The­ma Respekt erstellt?
In ein­er Gesellschaft, deren Sprache voll von schwieri­gen Wörtern wie Tol­er­anz, Recht­sradikalis­mus, Ras­sis­mus, Anti­semitismus, Respekt und Demokratie sind, haben Men­schen, die keine Möglichkeit haben diese Wörter und ihre Bedeu­tung im All­t­ag zu ver­ar­beit­en, dafür aber Aus­gren­zung immer wieder selb­st erleben, kaum eine Chance ihre Gefüh­le gegenüber Ungerechtigkeit­en auszu­drück­en.
In dem Pro­jekt haben die Schü­lerin­nen und Schüler einen Weg gefun­den ihre Gefüh­le zu Intol­er­anz und gegenüber Aus­gren­zung zu verurteilen und sich für eine Akzep­tanz der Vielfalt und Gemein­samkeit einzuset­zen.
Das Pro­jekt kann hier direkt ange­hört wer­den (Respekt1.mp3) und ste­ht auch auf der Inter­net­seite der Schule zum down­load bere­it.