Pegi­da No — Gib Black Idols dein Yo!

Projektgalerie

Zur Projektgruppe

Total Plur­al e.V.
Knaack­straße 66
c/o Düreg­ger
10435 Berlin
Tele­fon:
0175–327 31 04
Fokus (Alters­gruppe) auf:
Jugendliche
Lokale Zuord­nung:
städtisch

Projektinformation

Total Plur­al e.V. startet in Koop­er­a­tion mit AfricAvenir Inter­na­tion­al e.V. und dem TAK-The­ater im Auf­bau Kreuzberg e.V. ein The­ater­pro­jekt für afro-deutsche/ schwarze deutsche Jugendliche von ca. 12–18 Jahren: Black Idols Berlin.

Wir wollen gemein­sam erforschen, welche schwarzen Idole es in Berlin gab. Ken­nen Jugendliche Namen wie Paul Robe­son, May Ayim, den Black His­to­ry Month und Ivy Quain­oo? Welche Idole haben afro-deutsche Teens oder sind sie vielle­icht schon selb­st welche? Wir wollen gemein­sam in Bib­lio­theken recher­chieren, Biografien Afro-Deutsch­er ent­deck­en, die Bedeu­tung manch­er Straßen­na­men und Plätze erforschen; auch Pop­songs und Büch­er afro-deutsch­er Kün­st­lerIn­nen wer­den wir näher unter die Lupe nehmen, wovon sin­gen Samy Deluxe oder Joy Denalane, wovon schreibt Noah Sow, was trieb Jerôme Boan­teng in sein­er Jugend an? Was kön­nten afro-deutsche Teens von heute leis­ten, damit in 30 Jahren eine Straße oder Schule nach ihnen benan­nt wird oder sie zur his­torischen Fig­ur wer­den? Es soll in dem Pro­jekt auch The­ater und Video als Büh­nenkun­st ent­deckt wer­den, am Ende des Jugendthe­ater­pro­jek­ts, ca. Sept./ Okt. 2015, soll ein The­ater­stück im Kreuzberg­er TAK und bei der 10-Jahres­feier des Pro­jek­ts “Afro-Deutsche Spiel­gruppe Berlin” öffentlich präsen­tiert wer­den.

Zusam­men mit der Schaus­pielerin und The­ater­ma­cherin Ulrike Düreg­ger (Österr./ Berlin), Ini­tia­torin der  Afro-Deutsche Spiel­gruppe Berlin und dem The­ater­ma­ch­er und The­ater­päd­a­gogen Chris­tel Gbagui­di von Arts Vagabonds Rezo Afrique (Berlin/Benin) sollen die Jugendlichen einen pro­fes­sionellen Raum für ihre Visio­nen bekom­men.

KICK OFF: Fr., 13. Feb., 16.00 Uhr, im Foy­er des The­ater­haus Berlin Mitte

Kontakt/ Rück­fra­gen:

Ulrike Düreg­ger, 0175–3273104

Das Pro­jekt wurde ini­ti­iert von:

Total Plur­al e.V., in Koop­er­a­tion mit
AfricAvenir Inter­na­tion­al e.V.,
TAK-The­ater im Auf­bau Kreuzberg e.V.

gefördert vom Berlin­er Pro­jek­t­fonds Kul­turelle Bil­dung