Die Klasse 3a der Teltow-Grundschule in Berlin-Schöneberg hat im Schuljahr 2012/13 einen Rap-Song („Eine Reise um die Welt ist in der Teltow nicht schwer“) mit ihrer Klassenlehrerin Katrin Böttcher und Florian Grupp (einem schulexternen Musiker) einstudiert.

Zur Projektgruppe

Teltow Grundschule
Feurigstraße 57
10827 Berlin
Telefon:
0179 974 16 84
Fokus (Altersgruppe) auf:
Kinder

Projektinformation

Die Musik wurde von Florian Grupp komponiert. Der Text wurde von ihm und Katrin Böttcher mit Unterstützung der Schüler der Klasse 3a geschrieben. Im Juni wurde das Lied im Zuge verschiedener Aufführungen in der Aula aufgeführt.

Wir haben an der Teltow-Grundschule Schüler, die aus vielen verschiedenen Ländern stammen. In dem Song geht es um die vielfältigen Errungenschaften und Besonderheiten dieser Länder und von Deutschland (siehe Text Anhang) Im Refrain (… Woher wir auch kommen, wohin wir auch gehen, jeder wird als Teil unserer Welt gesehen …) wird dann das persönliche Anderssein als das Schöne und Bereichernde einer vielfältigen Gesellschaft betont.

In diesem Schuljahr läuft das Projekt weiter, in dem wir ein Musikvideo vom Song produzieren. Dabei steht ein Konzert auf dem Hof im Mittelpunkt des Geschehens, welches von allen Teltowschülern besucht wird. Außerdem gibt es verschiedene Spielszenen von den Schülern der Klasse 3a, die im Zusammenhang mit den Inhalten der Strophen stehen. Die Film- und Tonstudioaufnahmen haben wir im September und Oktober 2013 hergestellt. Die Tonaufnahme und die Fotos im Anhang stammen aus dem Tonstudio (Gesang und Instrumente – Klavier, Keyboard, Flöten, Xylophone wurde von den Kindern eingespielt). Derzeit wird das Musikvideo geschnitten und soll voraussichtlich auf den Weihnachtsfeiern am 18. und 19. Dezember allen Schülern der Teltow-Grundschule gezeigt werden. Zukünftigt sind die Produktion weiterer Songs geplant, die dann im letzten Halbjahr der 6. Klasse (Januar – Juli 2016) auf einer CD eingespielt und veröffentlicht werden sollen.