Das Gymnasium Tiergarten (ehem. Menzelschule fusioniert mit der Kleistschule) trägt seit dem Schuljahr 2008/09 den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ und gehört damit zum bundesweiten Netzwerk.

Zur Projektgruppe

Gymnasium Tiergarten
Altonaer Straße 26
10555, Berlin
Fokus (Altersgruppe) auf:
ErwachseneJugendliche
Lokale Zuordnung:
städtisch

Projektinformation

Wir, die Schüler unserer Schule, übernahmen damit die Aufgabe, uns durch Projekte und Aktivitäten verschiedener Art künftig gegen jede Form von Diskriminierung an unserer Schule aktiv einzusetzen.

Dieses Jahr hatten wir die Idee Filmspots gegen Diskriminierung bzw. für Toleranz zu drehen und damit dann an die Schulöffentlichkeit zu gehen.
Wir sammelten Ideen, schrieben in mehreren Gruppen Kurzgeschichten, verarbeiteten sie weiter zu Treatments und anschließend zu Drehbüchern. Dann ging es darum, passende Drehorte zu finden und Schüler als Darsteller zu gewinnen. Die Schauspieler, das Kamerateam und der Cutter waren sowohl Mitglieder unserer AG, als auch unterstützende Schüler unserer Schule.
Die beiden Spots fassten wir unter dem Titel „Zwei Kaffee schwarz“ zusammen.

Nach ihrer Fertigstellung veranstalteten wir im April 2013 zwei Aktionstage, an denen wir mit allen Klassen der Mittelstufe (25 Klassen!) jeweils eine Stunde durchführten mit dem Ziel, allen Schülern nochmals die Idee nahezubringen, die hinter unserem Titel „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“ steht, bzw. unseren Titel durch eine erneute Unterschriftensammlung aufzufrischen. Dazu setzten wir auch die Filmspots ein, die wir anschließend mit ihnen besprachen. Sie weckten das Interesse der Schüler und regten zum Nachdenken an.
Im September 2013 führten wir dieses Projekt auch mit den neuen 7. Klassen durch und hoffen, insgesamt einen erfolgreichen Beitrag zum Toleranzgedanken und zur Verbesserung unseres Schulklimas geleistet zu haben.

Paula Lochau (3. Sem)