Kern des Projekts ist die Anwesenheit von PädagogInnen mit Migrationshintergrund in Kindergärten, Schulen und Kindereinrichtungen.

Zur Projektgruppe

Haus der Kulturen Lateinamerikas e.V.
Pfalzburgerstr. 42
10717 Berlin
Telefon:
030 39 404 780
Lokale Zuordnung:
städtisch

Projektinformation

Diese Arbeit soll kontinuierlich mit einer Kindergruppe über 4 Monate, jeweils mehrere Stunden am Tag in der Woche stattfinden. Einmal wöchentlich treten die Kinder in Kontakt mit eine nicht-deutschen oder einer deutschen Person mit Migrationshintergrund. Diese betreut, zusammen mit der ErzieherIn oder dem Erzieher die Gruppe und gestaltet mit den Kindern die Lerneinheit. Dabei steht der Alltag und das Leben im Mittelpunkt, aus dem die PädagogIn oder ihre Familie stammt. In diesem Zusammenhang werden didaktische Einheiten durchgeführt. Je nach Altersgruppe wird ein komplexer spielerischer Bezug zur Lebenssituation der Kinder erzeugt.