Gewinner Auszeichnung
2013

Seit der Entstehung des Vereins, 1997 tätigt Joliba e.V. kontinuierliche öffentliche Bildungs- und Kulturveranstaltungen zu vielfältigen Aspekten interkulturellen Lebens in Deutschland, vor allem afrikanischer und schwarzer Geschichte in Deutschland, die für Interessierte und Betroffene gleichermaßen ein wichtiges Informationsforum als auch Ort der Begegnung und des Austausches bereitstellen.

Zur Projektgruppe

Joliba e.V.
Manteuffelstr.97
10997 Berlin Kreuzberg
Telefon:
030/69569144
Fokus (Altersgruppe) auf:
ErwachseneJugendlicheKinder
Lokale Zuordnung:
nachbarschaftlichstädtisch

Projektinformation

Dies immer mit der Idee, Themen, die uns wichtig sind, ins Gespräch zu bringen, mit eigenen Vorträgen, Ausstellungen, oder Workshops.

Zudem veranstaltet Joliba e. V. regelmäßig Kinderfeste und thematische Kindernachmittage und bietet Eltern-Kind-Spielgruppen sowie Vorträge zu Erziehung und Interkulturalität an.
Bsp. Black Basar, Schwarzes Kultur und Künstlerfest, MitMachCafé, Exista

zu den Fotos:

Seit 2012 arbeitet Joliba e. V. im Rahmen des Themenjahres ‚Zerstörte Vielfalt‘ zu der Geschichte schwarzer Menschen während der NS-Diktatur und während der Vor- und Nachkriegszeit. In diesem Kontext sind die hier ausgestellten Bilder entstanden: Fotos von den betroffenen Familie und zu einem Denkmahlentwurf für die schwarzen Opfer von Kolonialismus, Nationalsozialismus und Rassismus.

Mehr auf unserer Projekt-Website