Kon­flik­te bear­beit­en mit spielerisch-kün­st­lerischen Mit­teln

Projektinformation

Ein Work­shop-Ange­bot für die Bear­beitung von  Kon­flik­ten.

Die Wahl der zu bear­bei­t­en­den The­men imr Work­shop richtet sich nach den Bedürfnis­sen der Teil­nehmer. Zivil­courage, Selb­st­be­haup­tung, Unter­drück­ung, Gewalt sind nur Beispiele für mögliche The­men. Wir stellen die Meth­o­d­en zur Ver­fü­gung, kön­nen Anre­gun­gen ver­mit­teln und die Beteiligten erhal­ten die Möglichkeit,  ihre Erfahrung zu erar­beit­en, ihr per­sön­lich­es Ergeb­nis zu erre­ichen. Der Aus­gang ist für alle Beteiligten offen.

Dauer des Work­shops: 2 — 5 Tage