Schule ohne SexismusSchools without Sexism richtet sich gegen Stereotypisierung und Ausgrenzung auf der Grundlage des Geschlechts. Respekt heißt auch, dass Kinder als Individuen behandelt werden. Daher lautet unser Motto: Lehrt Kinder, nicht Stereotype! www.schoolswithoutsexism.org

Projektinformation

Bei Schule ohne Sexismus findet man Informationen über die Ungleichbehandlung von Mädchen und Jungen im (Schul-)Alltag und deren weitreichende Folgen sowie Anregungen für einen sensiblen Umgang mit dem Merkmal Geschlecht in der Schule.

Die Webseite enthält einen umfangreichen Informationsteil, den Blog einer Jugendlichen und eine Mitmach-Seite, bei der Lernende oder Lehrkräfte ihre Klasse oder Schule „ohne Sexismus“ vorstellen und einen Preis gewinnen können. Die Webseite ist zweisprachig Deutsch und Englisch aufgebaut. Damit möchten wir dem internationalen Charakter des Problems der Ungleichbehandlung gerecht werden. Es erleichtert auch den Bezug zu und die Vernetzung mit Bewegungen in den USA und in Großbritannien. Berlin als internationale Stadt könnte Vorreiterin bei der Bewegung für ein Recht auf Gleichbehandlung von Kindern unabhängig vom Geschlecht werden.

Wir unterstützen mit unserer Webseite und weiteren Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Schule den neuen Rahmenlehrplan des Berliner Senats und dessen Bestrebungen für Geschlechtergerechtigkeit.