An der Lynar-Grund­schule begeg­nen sich jeden Tag Kinder mit unter­schiedlichem religiösen Hin­ter­grund. Sie ler­nen und spie­len gemein­sam, sind manch­mal beste Fre­unde, doch oft wis­sen sie wenig über die Reli­gion ihrer Klassenkam­er­aden. Vor­be­halte und Ablehnung des jew­eils Frem­den prä­gen immer wieder den Schu­lall­t­ag.

Zur Projektgruppe

Fach­bere­ich Reli­gion der Lynar-Grund­schule Span­dau
Luther­straße 19–21
13585 Berlin
Tele­fon:
030 3357392
Fokus (Alters­gruppe) auf:
Erwach­seneJugendlicheKinder

Projektinformation

Im inter­re­ligiösen The­ater­pro­jekt „Was glaub­st du denn?“ lern­ten Kinder zwis­chen 8 und 11 Jahren wichtige Aspek­te des Chris­ten­tums und des Islam ken­nen. Im Rah­men ein­er wöchentlichen Arbeits­ge­mein­schaft und der fünf Pro­jek­t­tage im Sep­tem­ber 2013 nah­men die Schü­lerin­nen und Schüler bei­de Reli­gio­nen unter die Lupe. Sie beschäftigten sich mit den wichtig­sten Fes­ten und erfuhren, wie sie in den Fam­i­lien gefeiert wer­den. Sie hörten Geschicht­en und spiel­ten diese nach oder ließen sich den Umgang mit religiösen Gegen­stän­den erk­lären. Ein Höhep­unkt war ein gemein­samer Besuch der Moschee und der evan­ge­lis­chen Kirche in unmit­tel­bar­er Nach­barschaft der Schule.

Kul­turelle und religiöse Unter­schiede wer­den nicht eingeeb­net, son­dern find­en in ihrer Ver­schieden­heit Akzep­tanz und Anerken­nung. Gemein­sames The­ater­spie­len fördert dabei Sen­si­bil­ität, Empathie und Ein­füh­lungsver­mö­gen, aber auch die Fähigkeit, sich an Regeln zu hal­ten und Kon­flik­te durchzuste­hen.

Am Ende ent­stand ein The­ater­stück, bei dem die Zuschauerin­nen und Zuschauer an den neuge­wonnenen Erfahrun­gen und Erken­nt­nis­sen der Kinder teil­haben kon­nten. Die Auf­führun­gen fan­den am 25. Sep­tem­ber 2013 im Rah­men des Schulfestes sowie im Rah­men der Interkul­turellen Woche 2013 in Span­dau auch am 26. Sep­tem­ber 27. Sep­tem­ber statt.

Kon­takt
Clau­dia Schwope
ev. Reli­gion­slehrerin an der Lynar-Grund­schule
clschwope[at]gmail[.]com